Aktuelles

Die Länderbahn GmbH fährt ab Dezember für 12 Jahre auf den Schienen Ostsachsens

Vertragsunterzeichung Verkehrsvertrag trilex Ostsachsennetz

Heute wurde im feierlichen Rahmen der Verkehrsvertrag für das Ostsachsennetz unterzeichnet. Die Länderbahn GmbH wird ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2019 für die nächsten 12 Jahre die Strecken • Dresden – Bautzen – Görlitz (RE1 und RB60) • Görlitz – Bischofswerda (RE 1V) • Dresden – Zittau – Liberec (RE2) • Dresden – Ebersbach – Zittau (RB 61) • Liberec – Zittau – Varnsdorf – Seifhennersdorf (L7) bedienen. Landrat Michael Harig, Verbandsvorsitzender des Zweckverbandes Verkehrsverbund Oberlausitz-Niederschlesien und des Zweckverbandes Verkehrsverbund Oberelbe, Ing. Jan Sviták, stellvertretender Region...

Auftrag für Bahnverkehr rund um das tschechische Louny geht an die Länderbahn

Vertragsunterzeichnung Louny

Die Kreisverwaltung Ústí nad Labem (Ustecký kraj) und die Länderbahn haben heute einen Verkehrsvertrag zur Erbringung von SPNV Leistungen rund um die nordböhmische Stadt Louny unterzeichnet. „Damit ist es uns gelungen, erstmals ein rein tschechisches Netz zu gewinnen“, sagt Länderbahn Geschäftsführer Wolfgang Pollety. „Ich freue mich, dass wir den Besteller der Leistungen mit unserem guten Angebot überzeugen konnten.“ „Mit der Unterzeichnung dieses Vertrages ging der Kreis Ústí nad Labe...

trilex rollt weiter in Ostsachsen

trilex rollt weiter in Ostsachsen

trilex rollt weiter in Ostsachsen Länderbahn erhält Zuschlag für Ostsachsennetz Vertrag läuft bis 2031 Neues Fahrplankonzept ab Fahrplanwechsel Am heutigen Tag erhielt die Länderbahn den Zuschlag der vier beteiligten Aufgabenträger für das „Ostsachsennetz II“. „Für uns ist das eine große Freude, nach fast anderthalb Jahren Unsicherheit und juristischen Tauziehens am Ende als bester Bieter ausgewählt worden zu sein. Das ist eine gute Nachricht f...

Feierliche Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages in Belgrad

Feierliche Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages in Belgrad

Die Technische Eisenbahnschule Belgrad und die Länderbahn GmbH mit Sitz im bayerischen Viechtach beabsichtigen eine enge Kooperation zur Ausbildung von Fachpersonal für das Eisenbahnwesen in Serbien und Deutschland. Dazu wurde heute in Belgrad ein entsprechender Vertrag zwischen den beiden Partnern feierlich unterzeichnet. „Diese Vereinbarung bildet den Grundpfeiler für eine langfristige Zusammenarbeit, die beiden Seiten von klarem Nutzen sein wird“, sagte Länderbahn-Geschäftsführer Wolfgang Pollety vor den Gästen...

Das perfekte Wochenende in Bautzen

Das perfekte Wochenende in Bautzen

Türme, Träume, Traditionen, tausendjährige Geschichte – im Inneren der Geborgenheit spendenden Stadtgemäuer angekommen, kann man sich der Mittelalter-Romantik Bautzens nicht so leicht entziehen. Ein Wochenende hier erinnert immer wieder an eine Reise in eine vergangene Zeit.


Seite 1 von 10