Aktuelles

Ausbildungsstart in Länderbahn- Werkstätten

Ausbildungsstart in Länderbahn- Werkstätten

Am 2. September beginnen in den Länderbahn-Werkstätten Schwandorf, Viechtach und Neumark vier Auszubildende ihr Berufsleben im Eisenbahnbereich und ergänzen die bereits vorhandene Ausbildungsgruppe. „Wir freuen uns, die Jugendlichen als neue Teammitglieder bei uns begrüßen zu dürfen“, sagt Länderbahn-Geschäftsführer Wolfgang Pollety. „Eine fundierte Ausbildung ist die optimale Basis für die künftige berufliche Laufbahn.“ In diesem Jahr werden erstmalig auch in Schwandorf drei junge Kollegen als...

Vorbereitungen für neues trilex-Betriebskonzept laufen an

In der Oberlausitz unterwegs mit dem trilex

Die Länderbahn bereitet derzeit mit Hochdruck die Weiterführung des trilex-Betriebes ab dem kommenden Fahrplanwechsel im Dezember vor. Im Rahmen des Neuverkehrs ist die Ergänzung der Fahrzeugflotte mit Triebwagen des Typs Regio-Shuttle vorgesehen. Die Fahrzeuge kommen nun bereits sukzessive vor dem Fahrplanwechsel ab September zum Einsatz. Hintergrund ist der planmäßig für eine befristete Zeit vorgesehene Einsatz einiger Desiro-Züge in einem anderen Netz. Dies führt aufgrund...

Die Länderbahn GmbH fährt ab Dezember für 12 Jahre auf den Schienen Ostsachsens

Vertragsunterzeichung Verkehrsvertrag trilex Ostsachsennetz

Heute wurde im feierlichen Rahmen der Verkehrsvertrag für das Ostsachsennetz unterzeichnet. Die Länderbahn GmbH wird ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2019 für die nächsten 12 Jahre die Strecken • Dresden – Bautzen – Görlitz (RE1 und RB60) • Görlitz – Bischofswerda (RE 1V) • Dresden – Zittau – Liberec (RE2) • Dresden – Ebersbach – Zittau (RB 61) • Liberec – Zittau – Varnsdorf – Seifhennersdorf (L7) bedienen. Landrat Michael Harig, Verbandsvorsitzender des Zweckverbandes Verkehrsverbund Oberlausitz-Niederschlesien und des Zweckverbandes Verkehrsverbund Oberelbe, Ing. Jan Sviták, stellvertretender Region...

Auftrag für Bahnverkehr rund um das tschechische Louny geht an die Länderbahn

Vertragsunterzeichnung Louny

Die Kreisverwaltung Ústí nad Labem (Ustecký kraj) und die Länderbahn haben heute einen Verkehrsvertrag zur Erbringung von SPNV Leistungen rund um die nordböhmische Stadt Louny unterzeichnet. „Damit ist es uns gelungen, erstmals ein rein tschechisches Netz zu gewinnen“, sagt Länderbahn Geschäftsführer Wolfgang Pollety. „Ich freue mich, dass wir den Besteller der Leistungen mit unserem guten Angebot überzeugen konnten.“ „Mit der Unterzeichnung dieses Vertrages ging der Kreis Ústí nad Labe...

trilex rollt weiter in Ostsachsen

trilex rollt weiter in Ostsachsen

trilex rollt weiter in Ostsachsen Länderbahn erhält Zuschlag für Ostsachsennetz Vertrag läuft bis 2031 Neues Fahrplankonzept ab Fahrplanwechsel Am heutigen Tag erhielt die Länderbahn den Zuschlag der vier beteiligten Aufgabenträger für das „Ostsachsennetz II“. „Für uns ist das eine große Freude, nach fast anderthalb Jahren Unsicherheit und juristischen Tauziehens am Ende als bester Bieter ausgewählt worden zu sein. Das ist eine gute Nachricht f...


Seite 1 von 6