Regelfahrplan | Fahrplanänderungen | E-Mail-Newsletter

Ausrufezeichen TLX

Einstellung des grenzüberschreitenden Verkehrs nach Tschechien ab 14.2.

Aufgrund des durch Bund und Länder verhängten Beförderungsverbotes nach Tschechien im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie wird der grenzüberschreitende Zugverkehr von Sachsen und Bayern ab Sonntag, 14.02.2021 vorübergehend eingestellt. Es kommt zu folgenden Einschränkungen:

  • RB 61 / RE 2: Dresden - Zittau - Liberec, verkehrt nur noch bis Zittau
  • L7: Seifhennersdorf/Rybniste – Zittau – Hradek – Liberec , Verkehr ohne Halt in Deutschland, Ersatzverkehr zwischen Seifhennersdorf und Zittau

Weitere Informationen finden Sie hier >>


    Alles rund um Ihre Reise finden Sie hier auf einen Blick: 

    Wichtige Informationen zu den derzeit geltenden Regelfahrplänen der Linien RE1/RB60 und RE2/RB61, sowie aktuelle Meldungen zu Fahrplanänderungen, Fahrplanabweichungen und Einschränkungen. Die Fahrpläne vom trilex können Sie ganz bequem und einfach downloaden.

    Sie wollen immer über aktuelle Änderungen informiert sein? 

    Dann melden Sie sich beim E-Mail-Newsletter an und lassen Sie sich ganz bequem die wichtigsten Informationen per E-Mail auf ihr Handy oder Computer zu schicken. Erfahren Sie, ob auf ihrer Strecke gebaut wird, es zu Fahrplanänderungen oder anderen Einschränkungen kommt. Seine Sie immer auf dem neusten Stand!

    Mit dem trilex weiter bis nach Polen

    Der trilex verbindet das Dreiländereck um Deutschland, Tschechien & Polen. Dabei fährt der trilex täglich von Dresden aus in die Oberlausitz weiter bis nach Liberec oder Zgorzelec. In Zgorzelec bestehen verschiedene Anschlüsse durch unsere Partner - ob nach Węgliniec, Jelenia Góra oder Wrocław Główny. Die aktuell gültigen Fahrpläne unserer Partner KD (Koleje Dolnośląski) und der PR (Przewozy Regionalne) finden Sie hier.  

    Ab dem 28. Dezember 2020 wird der grenzüberschreitende Zugverkehr zwischen Sachsen und Polen bis zunächst voraussichtlich zum 17. Januar 2021 vorübergehend eingestellt. Das betrifft alle trilex-Verbindungen zwischen Görlitz und Zgorzelec sowie die in Görlitz startenden Verbindungen der polnischen Eisenbahnunternehmen. Die trilex-Züge nach Dresden starten und enden in dieser Zeit auf deutscher Seite in Görlitz. Ein Schienenersatzverkehr ist nicht möglich. Grund für die Einstellung der grenzüberschreitenden Verkehre ist eine aktuelle Festlegung der Wojewodschaft Niederschlesien im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Wir bitten die Reisenden um Beachtung.

    Fahrpläne & aktuelle Meldungen

    RB60 RE1 Dresden – Görlitz
    Dresden – Görlitz - Zgorzelec
    Gültig vom 13.12.2020 bis 17.04.2021 - PDF - 251,475 KB
    RB61 RE2 Dresden – Zittau (– Liberec)
    Dresden – Zittau (– Liberec)
    Gültig vom 13.12.2020 bis 17.04.2021 - PDF - 171,465 KB
    L7 Seifhennersdorf – Zittau – Hrádek nad Nisou – Liberec
    Seifhennersdorf – Varnsdorf – Zittau – Liberec
    Gültig vom 13.12.2020 bis 11.12.2021 - PDF - 228,255 KB

    Ihr Weg zur Haltestelle des Schienenersatzverkehrs


    Immer gut informiert - jetzt den trilex-Newsletter abonnieren!

    Anrede
    Linie

    Umsteigesituation in Zgorzelec

    Auf Grund der Elektrifizierung in Polen ist es nicht möglich mit dem trilex weiter zu fahren. Damit Reisende ihre Anschlüsszüge nach Polen z.B. in Richtung Wrocław erreichen, sind die Züge vom trilex und unserem Partner der KD auf einander abgestimmt. Reisende können somit bequem in Zgorzelec umsteigen. Das Video stellt die aktuelle Umsteigesituation am Bahnhof Zgorzelec dar. Die aktuellen Fahrpläne ab Zgorzelec weiter in Richtung Polen finden Sie auf dieser Seite.