Aktuelles

Länderbahn unterstützt Traumzeit e.V. mit Spende

Länderbahn unterstützt Traumzeit e.V. mit Spende

Am Dienstag übergab Länderbahn-Geschäftsführer Wolfgang Pollety in Regensburg eine Spende in Höhe von 1.500 Euro an den Verein Traumzeit e.V.. Finanziert wird die Spende u.a. aus durch den Verzicht auf Weihnachtspostkarten freigewordenen Mitteln. Der Traumzeit e.V. betreut krebskranke Kinder und Jugendliche sowie deren Angehörige im Raum Ostbayern. Der Schwerpunkt der Vereinsarbeit liegt darin, Freizeitaktivitäten für die betroffenen Kinder sowie deren Familien zu organisieren und zu begleiten. Dazu gehören Gruppenausflüge, genauso...

EHRLICH WÄHRT AM LÄNGSTEN: VERSTÄRKTE KONTROLLEN BEI ALLEN BAYERISCHEN BAHNEN

Viechtach, 04.10.2019: Das Bayern-Ticket ist das beliebteste Länderticket Deutschlands. Zahlreiche Betrugsfälle benachteiligen ehrliche Fahrgäste. Konzertierte bayernweite Kontrollaktion im Oktober. Vom 14.10. bis 27.10.2019 werden in allen Bahnen des bayerischen Nahverkehrs, also auch in den Zügen der Länderbahn GmbH DLB – oberpfalzbahn, waldbahn und alex – detaillierte Kontrollen über die korrekte Nutzung der Pauschalpreistickets durchgeführt. Pauschalpreistickets, wie etwa das Bayern-Ticket, zählen zu den am häufigsten verkauften Tickets im Schienenpersonennahverkehr. Das Bayern-Ticket...

oberpfalzbahn erhält feierliche Zugtaufe auf Wernberg-Köblitz

oberpfalzbahn erhält feierliche Zugtaufe auf Wernberg-Köblitz

Ab heute rollt ein Zug der oberpfalzbahn mit dem Namen „Markt Wernberg-Köblitz“ durch Bayern. „Damit sind wir eine der wenigen Kommunen im Netz der oberpfalzbahn, die mit einem solch hervorragenden Markenbotschafter in ganz Bayern unterwegs sein werden“, sagt Konrad Kiener, Erster Bürgermeister von Wernberg-Köblitz und jetzt auch neuer Zugpate. „Ich danke der Länderbahn im Namen unserer Bürgerinnen und Bürger für diese Möglichkeit. Mit Sicherheit ist das eine gute Werbung für...

Geändertes Betriebskonzept muss verlängert werden

Die Personallage in den Netzen von alex und oberpfalzbahn hat sich leider noch nicht wie erhofft entspannt. Eine Verbesserung ist auch in den nächsten Wochen nicht absehbar. Aus diesem Grund hat die Länderbahn beschlossen, das derzeitige Betriebskonzept über den 9. September hinaus zunächst bis Ende Oktober fortzuführen. Die Änderungen betreffen wie bisher einzelne alex-Zugleistungen in Tagesrandlagen und einzelne Verbindungen der Oberpfalzbahn. Auch darüber hinaus besteht aus heutiger Sicht zumindest bis...

Ausbildungsstart in Länderbahn- Werkstätten

Ausbildungsstart in Länderbahn- Werkstätten

Am 2. September beginnen in den Länderbahn-Werkstätten Schwandorf, Viechtach und Neumark vier Auszubildende ihr Berufsleben im Eisenbahnbereich und ergänzen die bereits vorhandene Ausbildungsgruppe. „Wir freuen uns, die Jugendlichen als neue Teammitglieder bei uns begrüßen zu dürfen“, sagt Länderbahn-Geschäftsführer Wolfgang Pollety. „Eine fundierte Ausbildung ist die optimale Basis für die künftige berufliche Laufbahn.“ In diesem Jahr werden erstmalig auch in Schwandorf drei junge Kollegen als Mechatroniker und Fachkraft für Lagerlogistik ausgebildet...


Seite 3 von 17