Unser Auftraggeber und Verbundunternehmen

Auftraggeber

Bahnland LOGO Verkehrsunternehmen RGB Version1

Bayerische Eisenbahngesellschaft BEG

Die Bayerische Eisenbahngesellschaft ist ein Unternehmen des Freistaats Bayern. Im Auftrag des Staatsministeriums für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie plant, finanziert und kontrolliert die BEG den Schienenpersonennahverkehr (SPNV) in Bayern. Zu den wesentlichen Aufgaben der BEG gehört dabei die Konzeption und Verbesserung von Fahrplänen sowie die Qualitätssicherung im bayerischen SPNV.


Die Aufträge für Verkehrsleistungen werden in Wettbewerbsverfahren vergeben. Den Auftrag erhält das Verkehrsunternehmen, welches das beste Angebot im Hinblick auf Qualität und Preis abgibt. Dadurch konnte die BEG in den letzten Jahren nicht nur das Fahrplanangebot, sondern auch Qualitätsmerkmale wie Pünktlichkeit, Komfort und Fahrgastinformation ständig verbessern.

Große Erfolge waren unter anderem die Einführung des Bayern-Takts – ein Stundentakt für fast ganz Bayern – sowie des Bayern-Tickets mit dem Markenzeichen: Ein Ticket – ein Tag – fünf Personen – ganz Bayern.

Weitere Informationen zur BEG finden Sie hier >>


Verbundunternehmen

In den Zügen der oberpfalzbahn werden Verbundtickets folgender Verbünde anerkannt.

Regensburger Verkehrsverbund (RVV)
Anerkennung von Fahrscheinen des RVV. Kein Verkauf in der oberpfalzbahn.
Weitere Infos:
www.rvv.de
kuz@rvv.de
0941 / 6012888
Verkehrsgemeinschaft Landkreis Cham (VLC)
Anerkennung von Fahrscheinen im Tarifgebiet des VLC. Für Fahrten innerhalb des VLC gelten nur die Fahrscheine des VLC. VLC-Fahrscheine können bei unseren Kundenbetreuern im Zug und bei oberpfalzbahn-Agenturen im Vorverkauf erworben werden.
Weitere Infos:
www.landkreis-cham.de
09971 / 801333