Rundgang in Cheb

Cheb - eine Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten und einem wunderschönen historischen Stadtkern

Kaum eine Stadt kann sich mit so seltenen Denkmälern rühmen. Eine der schönsten mitteleuropäischen romanischen Sehenswürdigkeiten ist die Burg von Cheb, bewacht vom Schwarzen Turm. Hinter der steinernen Befestigung verbirgt die Burg ein europäisches Unikat - eine seltene zweistöckige romanisch-gotische Kapelle.
Das Symbol der Stadt, der Spalicek, dessen Erinnerung bis ins 13. Jahrhundert reicht, aber auch die anderen erhaltenen städtischen Häuser, bilden die unvergessliche Atmosphäre des Marktplatzes von Cheb.

Vom Bahnhof Cheb sind es nur wenige Gehminuten bis ins Stadtzentrum, beginnen Sie dort Ihren Rundgang durch die Innenstadt.

Station 1 – Rathaus
Um ins Zentrum von Cheb zu gelangen, verlassen Sie den Bahnhof in westliche Richtung auf der Riegerova und folgen Sie dieser über den Kreisverkehr (2. Ausfahrt). Biegen Sie leicht links auf die Svobody ab. Sie gelangen direkt zum Marktplatz. Das Rathaus befindet sich auf der Ost-Seite. 

Station 2 – Spalicek
Der Spalicek ist ein historischer Häuserblock am nördlichen Ende des Marktes, der teils durch eine schmale Gasse getrennt ist.

Station 3 – Burg von Cheb
Verlassen Sie den Markt Richtung Westen und folgen Sie rechter Hand der Jakubská. Biegen Sie links auf die Růžová und dann rechts auf die Trčky z Lípy ab. Sie gelangen direkt zur Burg – eine der schönsten mitteleuropäischen romanischen Sehenswürdigkeiten, bewacht vom Schwarzen Turm.

Station 4 – Franziskanerkirche
Nach einem kleinen Spaziergang flussabwärts entlang der Ohře bis zur Brücke hinter der Flussinsel biegen Sie nach rechts auf die Kamenná ab. Nach der großen Kreuzung gelangen Sie linker Hand durch eine kleine Nebenstraße zur Franziskanerkirche. Anschließend gelangen Sie in südlicher Richtung über den Marktplatz zurück zum Bahnhof.

Adresse:

Tourist Information
Jateční 2
350 02 Cheb

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 9.00-17.00 Uhr
Sa, So: 9.00-12.30 Uhr

http://tic.cheb.cz/de/

infocentrum@cheb.cz


zurück zur Übersicht