Landshut Stadtbild Adobe Stock 297575631 MP2

LANDSHUT

Die Stadt mit den schönen Gassen und Mittelalterflair

Na, an was denken Sie, wenn Sie Landshut hören? An die Landshuter Hochzeit 1475? Damit sind Sie sicher nicht allein. Tatsächlich ist die Stadt vielerorts vor allem für das vierjährig stattfindende Schauspiel bekannt und lockt zu dieser Zeit tausende von Menschen an. Doch auch wenn in Landshut gerade kein absoluter Ausnahmezustand herrscht und eine Schar verkleideter Menschen durch die Straßen zieht, ist die niederbayerische Regierungshauptstadt einen Tagesausflug wert. Mit dem Bayern-Ticket und dem alex geht es günstig und bequem auf Entdeckungstour. Wir verraten Ihnen, was Sie unbedingt gesehen haben sollten.

DIESES TICKET BRINGT SIE HIN

Bayern-Ticket - für alle aus Bayern

Auf geht´s durch Bayern mit dem Bayern-Ticket - Einen Tag mobil und dabei kräftig sparen. Bis zu drei Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren fahren kostenlos mit.

Perfekt für Ausflüge mit der ganzen Familie.

Zum Bayern-Ticket
Fussgaengerzone in Landshut Rathaus Adobe Stock 189895002 oxie99
Fussgaengerzone in Landshut Rathaus Adobe Stock 189895002 oxie99

Landshuts entzückende Altstadt

Wie sollte es anders sein: An erster Stelle der Top-Ziele in Landshut ist natürlich die schnuckelige Altstadt zu nennen. Sie ist vom Bahnhof nur 15 Gehminuten entfernt und verzaubert mit Gotik, Giebelhäusern und tollen Geschäften. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Stiftsbasilika St. Martin – ein absolutes Must-see. Mit beeindruckenden 130,1 Metern ragt ihr Kirchturm in den Himmel und trägt zurecht den Titel „Höchster Backsteinturm der Welt“. Ebenfalls imposant und Teil der Sehenswürdigkeiten ist die Stadtresidenz Landshut. Sie ist ein Palastbau von Herzog Ludwig X. und genauso prunkvoll, wie der Name es vermuten lässt. Entscheiden Sie sich für eine Führung, werden Sie mit einem Blick in den „Italienischen Saal“ sowie auf detailreiche Stuckarbeiten und Freskomalereien belohnt.

Kind Ziegen Adobe Stock 270256382 Irina Schmidt
Kind Ziegen Adobe Stock 270256382 Irina Schmidt

Hofgarten mit Tiergehege

Stimmt das Wetter, ist der Besuch des Landshuter Hofgartens fast schon ein Pflichttermin. Dieser ist ganzjährig zugänglich und ein Kleinod im Herzen der Stadt. Genießen Sie ganz entspannt das Grün der Parkanlage und schlendern Sie zu den Tiergehegen mit Damwild, Eulen, Zwergziegen und Co. Lust auf etwas mehr Action? Dann fordern Sie sich selbst im Orienteering heraus! Die Aktivität stammt aus Skandinavien und steht für Orientierungslauf oder -wanderung. Mithilfe von Karten, einem Kompass und Kontrollstellen, sogenannten Posten, werden mehrere Stellen im Gelände abgelaufen, wodurch man interessante und sehenswerte Spots kennenlernt. Im Hofgarten sind es 20 Festposten, die Sie ansteuern können. Dass Sie richtig sind, erkennen Sie anhand der rot-weiß gefärbten Granitquader, die Nummern von 31–50 tragen. Die dazugehörige Karte mit eingezeichneten Posten und Startvorschlägen, die Sie für das Orienteering benötigen, finden Sie

HOCH OBEN AUF BURG TRAUSNITZ

Vom Hofgarten aus haben Sie die besten Voraussetzungen, um auf die Burg Trausnitz zu gelangen. In mittelalterlicher Manier thront sie über der Stadt und bietet einen wunderschönen Blick über Landshuts Dächer. Ein Rundgang führt Sie durch mittelalterliche Säle wie die Gewölbehalle der Alten Dürnitz und die Burgkapelle. Zeitzeugnisse der Renaissance können Sie in Form der gewölbten Kabinette, vertäfelten Stuben und der Narrentreppe bewundern. Die Kunst- und Wunderkammer der Burg beinhaltet Artefakte aus der Sammlung der Wittelsbacher Herzöge, die den Besuchern in einer Ausstellung präsentiert werden. Da die Burg über eine angeschlossene Schänke mit Biergarten verfügt, können Sie nach Ihrer Erkundungstour durch die Geschichte ein gemütliches Päuschen einlegen und sich ganz dem Flair hingeben.

Biergarten Blumen
Biergarten Blumen

Schlemmen und Verweilen

Fakt ist: Niemand muss Landshut hungrig verlassen. Dazu wartet die Stadt mit zu vielen Gaststätten, Cafés und Lokalen auf. Egal ob Mischköstler*in, Vegetarier*in oder Veganer*in – für jeden Geschmack und Lifestyle ist etwas dabei. Schnitzelliebhaber*innen schweben zum Beispiel im Heilig-Geist-Stüberl in der Heilig-Geist-Gasse auf Wolke 7. Die Portionen sind ordentlich, der Preis stimmt und wer sich nicht in die urige Gaststube setzen möchte, bekommt die To-go-Schnitzelsemmel auf die Hand. Ebenfalls deftig und qualitativ vom Feinsten ist die Küche im Hofreiter. Das Wirtshaus ist bei Einheimischen hochgelobt und der Biergarten im Hinterhof ein echtes Highlight. Wer lieber mit einem kühlen Getränk an der Isar sitzen mag, ist im Literaturcafé am Röcklturm richtig. Der ehemalige Wehrturm von 1493 war früher Teil der Stadtmauer und beinhaltet heute wechselnde Kunstausstellungen. Leckere Bowls, frische Smoothies und schmackhafte Kuchen können Sie im Saftladen Landshut genießen.

Altstadt Landshut
Altstadt Landshut

Shopping Highlights in Landshut

Natürlich ist Landshut keine Großstadt, doch Shoppen und Schlendern durch die Gassen macht trotzdem riesigen Spaß. Die privaten kleinen Läden und Boutiquen sind etwas ganz Besonderes und laden zum Stöbern und Geldausgeben ein. Das Angebot reicht dabei von Parfümerien über Mode- und Blumengeschäfte bis hin zu Feinkostläden. Am besten lassen Sie sich einfach treiben und bei einem Schaufensterbummel neugierig auf das Innere machen. Wir können Ihnen den Trachtenladen Fuchsdeifeswuid mit limitierten Dirndlserien sowie den Antiquitätenladen OBJECT:e: empfehlen. Im Letzteren können Sie jede Menge kuriose Raritäten und Sammlerstücke bestaunen und sich vielleicht von dem ein oder anderen Designobjekt verzaubern lassen.

TOURIST INFO

Adresse:

Altstadt 315

84028 Landshut

Tel. 0871 922050

tourismus@landshut.de

Anreise

Landshut zu erkunden, lohnt sich – und der alex bringt Sie dorthin.

Nutzen Sie für einen Tagesausflug am besten das Bayern-Ticket für 26 Euro.

Pro Mitfahrer kommen 8 Euro hinzu, Kinder bis 15 Jahre fahren kostenlos mit.