Aktuelles

Pflicht zur Mund-Nasen-Bedeckung für Reisende

Mit der Lockerung der aufgrund der Corona-Krise verfügten Einschränkungen des gesellschaftlichen Lebens im Freistaat Sachsen und der schrittweisen Öffnung der Schulen werden auch in den Zügen der vogtlandbahn und des trilex wieder mehr Fahrgäste erwartet. Im März und April sind die Fahrgastzahlen deutlich eingebrochen, zum Teil um bis zu 90 Prozent des normalen Niveaus. Bisher konnte der reduzierte Grundfahrplan in beiden Netzen stabil angeboten werden.In unseren Zügen gilt ebenso das...

Die Länderbahn im MDR Sachsenspiegel vom 02.04.2020

Die Länderbahn im MDR Sachsenspiegel vom 02.04.2020

In der Sendung Sachsenspiegel auf MDR Sachsen vom 02.04.2020 gab es einen Beitrag zum Thema „Auswirkungen von Corona auf den Nahverkehr“. Mit aktuellen Bildern aus unseren trilex-Zügen und einem Interview mit Wolfgang Pollety, Geschäftsführer der Länderbahn, wurde so über die aktuelle Situation von Unternehmen im Nahverkehr aufgeklärt.Den TV-Beitrag finden Sie bis zum 09.04.2020 in der ARD-Mediathek: MDR Sachsenspiegel vom 02.04.2020.

Vogtlandbahn gibt weitere Betriebseinschränkungen ab 1. April bekannt – unverändert bleibt das Busangebot nach Ferienfahrplan

Der ZV ÖPNV Vogtland informiert:Aufgrund der Corona-Pandemie verringern sich die Fahrgastzahlen in Bahn und Bus deutlich.Im Sinne der Daseinsvorsorge soll auch weiterhin der öffentliche Nahverkehr aufrecht erhalten bleiben, jeweils auch angepasst an die Veränderungen und die aktuelle Situation.Landrat und ZV-Vorsitzender Rolf Keil: „Ich danke dem Fahrpersonal der Bahnen, Busse und Straßenbahnen, den Busfahrern/-innen, den Triebfahrzeugführern/-innen, den Mitarbeitern in den Betriebswerkstätten, den Einsatzleitern, dem Servicepersonal in und außerhalb der Fahrzeuge, alle...

Solange es geht: Länderbahn- Mitarbeiter halten den Zugverkehr aufrecht

Viele Menschen in Sachsen und Bayern sind auch während der Corona-Welle auf die Züge des alex, der oberpfalzbahn , der vogtlandbahn, des trilex und der waldbahn angewiesen. Gerade im ländlichen Raum und an kleineren Haltestellen ist der Nahverkehr oft die einzige Möglichkeit zur Arbeit und wieder nach Hause zu kommen. Deshalb hat sich die Länderbahn nach Abstimmung mit den Aufgabenträgern entschieden, das vollständige Fahrplanangebot weitestgehend so lange zu fahren, wie...

Einstellung des grenzüberschreitenden Verkehrs nach Tschechien

Auf Beschluss der tschechischen Regierung werden ab dem morgigen Samstag (14.03.2020), 0:00 Uhr, alle grenzüberschreitenden Zugverbindungen eingestellt.In den Netzen der Länderbahn kommt es zu Einschränkungen auf folgende Linien:ALEXPrag – München - Prag, verkehrt nur noch zwischen München und Schwandorf, SEV (Schienenersatzverkehr) für ALEX 351 verkehrt zwischen Roding und Furth Wald (Schülerverkehr für die Notbetreuung).Die CD (Ceske Drahy) organisiert auf tschechischer Seite einen Zugverkehr zwischen Domazlice und Prag.OBERPFALZBAHNOPB 2: Marktredwitz –...


Seite 2 von 30