Einsteigen und ausspannen - die Natur hüllt sich in warme Farben, die Sonne hat immer noch Kraft und die kühle, würzige Brise weckt die Lust aufs Draußensein. Nicht nur die Herbstzeit ist Wanderzeit - auch wenn es kühler wird und schneit gibt es wunderschöne Wandertouren! Deshalb haben wir für Sie die schönsten Wanderungen im Vogtland und in Ostsachsen zusammengestellt. Die Anreise ist am angenehmsten mit der Bahn. So können Sie bereits auf der Anfahrt die Landschaft genießen!

Unsere Wandertipps

Klein Vogtland

Erkundungstour am Naturlehrpfad Zeidelweide Adorf

Familienfreundlicher natur- und heimatkundlicher Lehrpfad durch ein Naturschutzgebiet mit vogtländischen Sehenswürdigkeiten.
Die Wanderung beginnt am Bahnhof Adorf und führt über das historische Stadtzentrum und Arnsgrün in das Naturschutzgebiet Zeidelweide. Vorbei am "Klein Vogtland" und dem botanischen Garten geht es zurück zum Bahnhof.

Details: 12 km | 3:25 h | mittlere Tour | Karte der Wanderung "Zeidelweide"

Mehr Infos zur Wanderung >>

Göltzschtalbrücke bei Netzschkau

Brücke, Burg und Bergwerk im Göltzschtal

Historische Tour mit einer der schönsten Burganlagen im Vogtland und tollen Ausblicken auf die größte Ziegelsteinbrücke der Welt.
Die Wanderung beginnt am Bahnhof Netzschkau, der erste Stopp ist die Göltzschtalbrücke, weiter geht es zur Burg Mylau und dem Felsplateau Hirschstein und wieder zurück zum Bahnhof Netzschkau.

Details: 12,2 km | 3:25 h | mittlere Tour | Karte der Wanderung "Brücke, Burg, Bergwerk"

Mehr Infos zur Wanderung >>

Blick auf Schöneck

Familienabenteuer im Zwotaer Land

Panoramatour durchs urige Zwotatal mit schönen Ausblicken ins Vogtland und vielfältigen Freizeitangeboten in der Umgebung.
Schöneck Ferienpark ist der Beginn der Wanderung, weiter geht es entlang des Kammweges Richtung Wohlbach, vorbei an den "Faulen Wiesen", einem Moor im Quellgebiet des Zwotabaches bis nach Zwotental. In Zwota ist der Endpunkt der Tour.

Details: 11,2 km | 2:50 h | leichte Tour | Karte der Wanderung "Zwotaer Land"

Mehr Infos zur Wanderung >>

Sommerpalais im Greizer Park

Romantische Etappe am Elsterperlenweg®

Aussichtsreiche Tour mit vielen geologischen Highlights, einzigartigen Bauwerken und geschichtsträchtigen Orten.
Hier ist der Ausgangspunkt der Bahnhof Greiz. Der Weg führt durch den Greizer Park, vorbei am Sommerpalais und über die Luftbrücke, weiter zur Teufelskanzel bis Amtsreuth. Bretmühle liegt am Weg bis man den Röschnitzgrund erreicht. Das Ziel ist der Bahnhof Neumühle (Elster).

Details: 10 km | 3:10 h | mittlere Tour | Karte der Wanderung "Elsterperlenweg"

Mehr Infos zur Wanderung >>

Bahnwanderkarte bestellen

Wanderkarte immer griffbereit, ob im Zug oder bei der Wanderung - auf ins Wanderparadies

Vier Touren im Vogtland und zwei Touren in Ostsachsen beim trilex werden hier vorgestellt, bei jeder einzelnen Tour ist der Start- und Endpunkt ein Bahnhaltepunkt. Selbstverständlich kann die vogtlandbahn auch zum Überbrücken langer Zwischenstrecken oder für den entspannten Rückweg genutzt werden.

Gleich mal hineinlesen - hier finden Sie unsere Wanderbroschüre zum Durchblättern.

Wanderbroschüre

VOGTLANDBAHN-Tourenfinder

Fahrplanauskunft

Verbindungssuche

:
h

Ab

An

Die vogtlandbahn verkehrt bis auf wenige Ausnahmen stündlich. Hier geht's zu den Fahrplänen mit den genauen Fahrzeiten (pdf-Daten für jede Strecke).