Wünschendorf

die Pforte zum Elstertal

In und um Wünschendorf, der Pforte des romantischen Elstertales, gibt es vieles zu entdecken: das Kloster Mildenfurth, die Kirche St. Veit, die überdachte Holzbrücke im Ort, die Klosterruine Cronschwitz und natürlich für die Kleinsten der Märchenwald (geöffnet von Ostern bis zum letzten Oktoberwochenende - durch ein Unwetter derzeit nicht geöffnet). Den Weg entlang des Kamnitzbaches zieren die verschiedensten Wasserspiele aus der Märchen- und Sagenwelt. Die ältesten Modelle sind fast 80 Jahre alt. Die Märchenwaldbaude lädt täglich von 11.00-20.00 Uhr zum Verweilen ein.

Sehenswertes:

  • Kloster Mildenfurth
  • Kirche St. Veit
  • überdachte Holzbrücke im Ort
  • Märchenwald >> Fußweg ca. 1 km
  • Klosterruine Cronschwitz


Erreichbarkeit:

Linie RB 4, Bahnhof Wünschendorf

Ticket-Tipp:

Ab 10 € mit dem Touren-Ticket der vogtlandbahn. Das Touren-Ticket gibt es am Fahrscheinautomat in den vogtlandbahn-Zügen, bei den Agenturen entlang der Strecke und online in unserem Onlineshop.



Weitere Ticketangebote:

Hopper-Ticket Thüringen ab 5,40 €
EgroNet-Ticket ab 20 €

Adresse:

Gemeinde Wünschendorf
Poststraße 8
07570 Wünschendorf/Elster
Tel.: 036603 87073

http://www.wuenschendorf.de

gemeinde@wuenschendorf.de


zurück zur Übersicht