Wünschendorf

die Pforte zum Elstertal

In und um Wünschendorf, der Pforte des romantischen Elstertales, gibt es vieles zu entdecken: das Kloster Mildenfurth, die Kirche St. Veit, die überdachte Holzbrücke im Ort, die Klosterruine Cronschwitz und natürlich für die Kleinsten der Märchenwald (geöffnet von Ostern bis zum letzten Oktoberwochenende). Den Weg entlang des Kamnitzbaches zieren die verschiedensten Wasserspiele aus der Märchen- und Sagenwelt. Die ältesten Modelle sind fast 80 Jahre alt. Die Märchenwaldbaude lädt täglich von 11.00-20.00 Uhr zum Verweilen ein.

Sehenswertes:

  • Kloster Mildenfurth
  • Kirche St. Veit
  • überdachte Holzbrücke im Ort
  • Märchenwald >> Fußweg ca. 1 km
  • Klosterruine Cronschwitz


Erreichbarkeit:

Linie RB 4, Bahnhof Wünschendorf

Ticket-Tipp:

Ab 10 € mit dem Touren-Ticket der vogtlandbahn. Das Touren-Ticket gibt es am Fahrscheinautomat in den vogtlandbahn-Zügen, bei den Agenturen entlang der Strecke und online in unserem Onlineshop.



Weitere Ticketangebote:

Hopper-Ticket Thüringen ab 5,40 €
EgroNet-Ticket ab 20 €

Adresse:

Gemeinde Wünschendorf
Poststraße 8
07570 Wünschendorf/Elster
Tel.: 036603 87073

http://www.wuenschendorf.de

gemeinde@wuenschendorf.de


zurück zur Übersicht