Tschechien – Špicák

Willkommen im Böhmerwald

Von Bayerisch Eisenstein lässt sich das Nachbarland Tschechien gut zu Fuß oder mit der waldbahn erreichen.

Mit der Errichtung des Eisernen Vorhangs hörte 1953 am Grenzbahnhof Bayerisch Eisenstein sprichwörtlich „die Welt auf“. Heute ist Bayerisch Eisenstein oft Ausgangspunkt für herrliche Wanderungen in den Böhmerwald. Vom Bhf. Bayerisch Eisenstein geht es zum ehemaligen Grenzübergang „Eisenstein Landstraße“ und nach rund 1.200 m wird links der roten Markierung bis zum Teufelssee und Schwarzen See gefolgt.

Von hier führt die gelbe Markierung zum Spitzberg (Špicák) und über Železná Ruda zurück nach Bayerisch Eisenstein (5h). Alternativ kann ab dem Bahnhof Špicák auch mit der Tschechischen Bahn zurückgefahren werden (Abfahrt 17.02, 18.59 Uhr)


Gut zu wissen:

  • Für die Fahrt nach Tschechien muss beim tschechischen Zugbegleiter ein Ticket erworben werden
  • Das waldbahn-TagesTicket gilt nur bis Bayerisch Eisenstein

Adresse:

Tourist-Info Železná Ruda
Tel.: +420 376 397 033
Mail:itcruda@seznam.cz

http://sumava.spicak.cz/cz/


zurück zur Übersicht