Schienenersatzverkehr (SEV) zwischen Zwiesel (Bay) und Bayerisch Eisenstein

Vollsperrung wegen Schienenerneuerung

Zeitraum:
10.09.2020 - 01.10.2020
Strecken:
WBA 1 Plattling – Zwiesel – Bayerisch Eisenstein und zurück
Abschnitt:
Zwiesel (Bay) Bayerisch Eisenstein

Aufgrund von Schienenerneuerungen zwischen Zwiesel (Bay) und Bayerisch Eisenstein entfallen im genannten Zeitraum alle Züge auf der Strecke und werden durch Busse ersetzt.

Die Haltestellen des Schienenersatzverkehrs (SEV) befinden sich nicht immer direkt an den jeweiligen Bahnhöfen.

Die genaue Lage der SEV-Haltestellen und die Fahrtzeiten des Schienenersatzverkehrs (SEV) entnehmen Sie bitte der angehängten Fahrgastinformation (FGI).

Im Bus ist die Fahrradmitnahme nur im Rahmen des verfügbaren Platzes möglich. Deshalb kann eine Beförderung nicht garantiert werden. Kinderwagen werden in beschränktem Umfang transportiert.

Mobilitätseingeschränkte Personen können grundsätzlich befördert werden. Da ohne vorherige Anmeldung aber nicht sichergestellt werden kann, dass ein entsprechender Bus (z. B. niederflurig) zur passenden Zeit am passenden Ort zur Verfügung steht, melden Sie Ihre Reise bitte unbedingt über die Mobilitätsservicezentrale unter 0180 6 512 512 (20ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60ct/Anruf) an. So kann in Abstimmung mit dem Eisenbahnverkehrsunternehmen nach einer Lösung gesucht werden.


zurück zur Übersicht