Schienenersatzverkehr auf der Strecke Gotteszell - Viechtach

Länderbahn investiert weiter in die GoVit - Infrastruktur

Zeitraum:
11.06.2019 - 23.06.2019
Strecken:
WBA 4 Gotteszell – Teisnach – Viechtach und zurück
Abschnitt:
Gotteszell Viechtach
Letzte Aktualisierung:
24.05.2019

Im Juni startet die Länderbahn wichtige Investitions- und Erhaltungsmaßnahmen an ihrer eigenen Infrastruktur zwischen Gotteszell und Viechtach. „Wir investieren hier weiter, weil wir vom Erfolg dieses Projektes überzeugt sind“, sagt Länderbahn-Geschäftsführer Wolfgang Pollety. „Für die Verbesserung des Zugfunks installieren wir neue Funkmasten entlang der Strecke. Außerdem überarbeiten wir den Gleiskörper zwischen Gotteszell Bahnhof und Ruhmannsfelden." Zusätzlich werden weitere Instandhaltungsmaßnahmen und auch der Vegetationsrückschnitt entlang der Strecke durchgeführt. Pollety: “Wir haben mit Rücksicht auf unsere Fahrgäste das Programm so gestrafft und optimiert, dass wir alles in zwei Wochen schaffen möchten.“

Hierfür muss die Trasse im genannten Zeitraum komplett gesperrt werden. Vom 11. Juni bis einschließlich 23. Juni 2019 fallen daher alle Züge entlang der Strecke Gotteszell – Viechtach aus und werden durch Busse ersetzt. Der SEV-Fahrplan mit der Lage der SEV-Haltestellen steht zum Download auf www.waldbahn.de bereit. Die Fahrgäste werden gebeten, diese Änderungen bei ihrer Reiseplanung zu beachten. Die Haltestellen des Schienenersatzverkehrs befinden sich nicht in jedem Fall direkt am Bahnhof.

Im Bus ist die Fahrradmitnahme nur im Rahmen des verfügbaren Platzes möglich. Deshalb kann eine Beförderung nicht garantiert werden. Kinderwagen haben in jedem Fall Vorrang. Mobilitätseingeschränkte Personen können grundsätzlich befördert werden. Da ohne vorherige Anmeldung aber nicht sichergestellt werden kann, dass ein entsprechender Bus (z. B. niederflurig) zur passenden Zeit am passenden Ort zur Verfügung steht, sollten Reisen von Mobilitätseingeschränkten bitte unbedingt über die Mobilitätsservicezentrale unter 0180 6 512 512 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) angemeldet werden.


zurück zur Übersicht