Aus dem Vogtland für die Lausitz

Präsentation des ersten modernisierten trilex-Triebwagens

Der Umbau & die Modernisierung des ersten Triebwagens „Desiro“ für das Ostsachsen-Netz ist nun fast abgeschlossen. Das Fahrzeug wird am 15. September 2020 feierlich an die Aufgabenträger übergeben! Anschließend wird das Fahrzeug im Rahmen einer Präsentationsfahrt in Ostsachsen und Tschechien auch den Fahrgästen vorgestellt. Wir freuen uns, dass Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer gemeinsam mit Vertretern der beteiligten Aufgabenträger & Länderbahn-Geschäftsführer Wolfgang Pollety die „Enthüllung“ des Desiro im Rahmen seines Besuches am Werkstattstandort Neumark im Vogtland vornehmen wird.

An den folgenden beiden Tagen werden wir das Fahrzeug in verschiedenen Orten unseres trilex-Netzes der Öffentlichkeit präsentieren - dazu gibt es folgende Stationen:

16.09.2020: Bahnhof Bautzen (10:00 - 12:00 Uhr, Gleis 3) und Bahnhof Görlitz (13:30 - 16:00 Uhr, Gleis 10). 

17.09.2020: Bahnhof Zittau (10:30 - 12:30 Uhr, Gleis 3), Bahnhof Liberec (14:00 - 15:00 Uhr, Gleis 5) und Hauptbahnhof Dresden (18:30 - 20:00 Uhr , Gleis 4) 

    Hier die einzelnen Verbesserungen im Überblick

    • Moderne Fahrgastinformation über zusätzliche TFT-Monitore und neue Matrix-Anzeigen in der Fahrzeug- mitte sowie an den Wagenenden
    • Neue Faltrampen für Rollstühle
    • Aufarbeitung des Fußbodenbelages
    • Automatisches Fahrgastzählsystem
    • Hochwertige LED-Innenraum- Beleuchtung
    • Aufarbeitung der Armlehnen, Mülleimer & Gepäckablagen
    • Neue Tische in den 4er-Sitzgruppen
    • Große Tische mit Klappkanten an vier Sitzgruppen im Hochflurbereich als Aktionsfläche für Berufspendler, Geschäftsreisende & Familien
    • Aufpolsterung & Neubezug der Sitze mit dunklem Stoff
    • USB-Steckdosen als Lademöglich- keit für mobile Endgeräte
    • WC-Kabine mit Wickeltisch und Beklebung mit Rad-/Wanderkarte
    • Nachrüstung von Gurten an den Klappsitzen zur Fahrradsicherung
    • Modernes Außendesign
    • Erneuerung der Zugzielanzeigen mit erweitertem Anzeigenumfang und besserer Lesbarkeit
    • Große Piktogramme (Rollstuhl & Fahrrad) zur schnelleren Erkenn- barkeit des Mehrzweckbereichs
    • Bodenkennzeichnungen für Kinder- wagen, Rollstuhlfahrer & Fahrräder
    • Fenster mit Wärmeschutzfolie
    • Neue Piktogramme & Erweiterung der Hinweistexte in polnischer Sprache

    Fotowettbewerb "Der neue trilex"

    Ihr seid genauso eisenbahnbegeistert wie wir, fotografiert gern und seid voller Vorfreude auf den neuen trilex? Dann laden wir euch zum Fotowettbewerb ein! Haltet euren schönsten Moment vom neuen Trilex in einem Bild fest & sendet uns dieses bitte zu: 

    Hier noch einmal die Details:

    1. Einreichung des/r Bildes/er über das Webseiten-Formular vom 15.09. - 30.09.2020
    2. Facebook-Abstimmung & Krönung der "TOP TEN" vom 30.09. - 15.10.2020
    3. Gewinner-Benachrichtigung und Darstellung der "TOP TEN" auf der trilex-Webseite

    Unter allen Teilnehmern verlosen wir verschiedene Preise, wie z.B. Tageskarten (u.a. Katzensprung-Tickets) für das gesamte trilex-Netz. 

    Bildupload

    Erlaubte Dateitypen: JPG, PNG, GIF
    Maximale Bildgröße: 5 MB

    Sicherheitsabfrage:
    Welcher Monat liegt zwischen Juli und September?


    * = Pflichtfeld
    Hinweis zum Datenschutz

    Teilnahmebedingungen Fotowettbewerb der „Die Länderbahn GmbH DLB“ - der neue Trilex

    1. Die Länderbahn GmbH DLB mit Sitz in Viechtach, Deutschland, nachfolgend Länderbahn genannt, veranstaltet den Fotowettbewerb „Der neue trilex“. Die Endauswahl der Siegermotive wird durch eine Abstimmung bei Facebook vorgenommen. Die Länderbahn verlost dabei verschiedene Tickets. Die Siegerfotos werden auf der trilex-Webseite unter "Gewinner" präsentiert und alle Preisträger schriftlich per E-Mail und/oder Briefpost benachrichtigt.

    2. Die Ermittlung der TOP TEN-Gewinner erfolgt ausschließlich durch eine Facebook-Umfrage in einem Abstimmungszeitraum vom 15.10.-30.10.2020. Die Auswahlentscheidung kann rechtlich nicht überprüft werden.

    3. Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Die Teilnahme ist nicht auf Kunden des Veranstalters beschränkt und nicht vom Erwerb einer Ware oder Dienstleistung abhängig. Sollte ein Teilnehmer in seiner Geschäftsfähigkeit eingeschränkt sein, bedarf es der Einwilligung seines gesetzlichen Vertreters. Nicht teilnahmeberechtigt sind alle an der Konzeption und Umsetzung des Wettbewerbs beteiligten Personen sowie Mitarbeiter der Länderbahn und deren Angehörige. Zudem behält sich der Veranstalter vor, nach eigenem Ermessen Personen von der Teilnahme am Wettbewerb auszuschließen, wenn berechtigte Gründe vorliegen, beispielsweise

    a. bei Verstößen gegen diese Teilnahmebedingungen

    b. bei unlauterem Handeln

    c. bei Manipulationen, die auf eine Verbesserung der Gewinnchance oder vergleichbare Vorteile abzielen, sowie

    d. bei falschen oder irreführenden Angaben im Zusammenhang mit der Registrierung oder der Einreichung von Fotos.

    4. Bis zu 10 selbst aufgenommene Fotos, an denen die Teilnehmer die uneingeschränkten Urheber- und Nutzungsrechte besitzen und deren Motive nicht den rechtlichen Bestimmungen des Ursprungslandes, rechtlichen Bestimmungen der Europäischen Union oder den Persönlichkeitsrechten abgebildeter Personen widersprechen, können in einer Kategorie („Der neue trilex“) hochgeladen werden. Eine Teilnahme ist ausschließlich online über die Webseiten des Wettbewerbs möglich. Einreichungen per Briefpost oder auf einem anderen Weg können nicht berücksichtigt werden.

    5. Die Bilder müssen für das Hochladen eine Größe von mindestens 1.920 x 1.080 Pixel bei einer Dateigröße von maximal 5 Megabyte (MB) besitzen. Zulässig ist ausschließlich das JPEG-Dateiformat. Außerdem muss eine Version jedes hochgeladenen Bildes in Originalgröße vorliegen, die der Veranstalter gegebenenfalls für eine Veröffentlichung in Ausstellungen oder Printmedien im Rahmen der unten dargestellten Vermarktungsaktivitäten vom Teilnehmer anfordern kann.

    6. Der Veranstalter des Wettbewerbs behält sich das Recht auf Löschung von Bildbeiträgen vor, die grob von den thematischen Vorgaben abweichen. Eine Benachrichtigung über die Löschung der Bilder erfolgt nicht. Zudem behält sich der Veranstalter vor, jederzeit und ohne Vorankündigung an den von ihm bereitgestellten Inhalten Änderungen oder Ergänzungen vorzunehmen, auch wenn diese einen Einfluss auf die Teilnahmebedingungen des Wettbewerbs haben.

    Mit der Teilnahme am Wettbewerb erteilt der Teilnehmer der Länderbahn sowie den mit der Länderbahn verbundenen Unternehmen ein unwiderrufliches einfaches, zeitlich unbefristet und räumlich unbegrenztes Nutzungsrecht, um das/die hochgeladene/n Foto/s für seine PR-Arbeit zu nutzen. Dies geschieht ausschließlich im Zusammenhang mit diesem Wettbewerb oder zukünftigen Wettbewerben – samt folgender Kommunikation, an dem sich der Teilnehmer beteiligt hat. Das umfasst die Möglichkeit der Veröffentlichung, der Vervielfältigung, Abbildung und Verbreitung zum Zweck der Eigenwerbung und Selbstdarstellung von der Länderbahn im Zusammenhang mit Fotowettbewerben.

    Diese Erlaubnis beinhaltet die Nutzung der eingereichten Fotos für alle Medienkanäle Print und digital sowie Ausstellungen, die Präsentation in Ausstellungen,

    . die Versteigerung der Ausstellungsstücke für einen guten Zweck,

    a. die Veröffentlichung im Internet und in sozialen Netzwerken (gegebenenfalls inklusive Anpassung auf das Format spezifischer Kanäle, beispielsweise Facebook, Instagram oder Snapchat),

    b. die Aufnahme in andere Publikationen, auch Veröffentlichungen durch Dritte in Presseberichterstattungen, sowie

    c. die Darstellung der Leistungen von Länderbahn Fotowettbewerben.

    Für eine darüberhinausgehende kommerzielle Nutzung bedarf es der gesonderten Zustimmung durch den Teilnehmer.

    7. Mit der Teilnahme bestätigt der Teilnehmer, dass er der Urheber der hochgeladenen Bilder ist und damit uneingeschränkt über die Nutzungsrechte an den Fotos verfügt. Der Teilnehmer bestätigt weiterhin, dass die von ihm hochgeladenen Fotos frei von Rechten Dritter sind; insbesondere, dass sämtliche erkennbaren abgebildeten Personen mit den genannten Nutzungen einverstanden sind und dass Schutzrechte Dritter durch diese Nutzungen nicht verletzt werden. Schon jetzt stellt der Teilnehmer der Länderbahn gegenüber etwaigen Ansprüchen Dritter frei.

    8. In Verbindung mit der Veröffentlichung von eingereichten Fotos seitens des Veranstalters wird stets der vollständige Name des Teilnehmers als Urheber genannt.

    9. Der Teilnehmer sichert zu, dass die Inhalte der übertragenen Bilddateien nicht gegen geltende (bundesdeutsche) Verbotsnormen, insbesondere gegen die Vorschriften zur Verbreitung von Kinderpornographie (§§ 184 ff. StGB) verstoßen. Einreichungen, die Gesetzesverstöße, Gewaltverherrlichung, Pornografie, Rassismus oder sonstige Anstößigkeiten zum Gegenstand haben oder darauf gerichtet sind, den Wettbewerb zu manipulieren, werden vom Veranstalter entfernt. Eine Benachrichtigung über die Löschung der Bilder erfolgt nicht.

    10. Das Veröffentlichen von Fotos im Rahmen der Veröffentlichungsbedingungen erfolgt unentgeltlich. Die vom Veranstalter auf der Seite "Preise" ausgelobten Sachgewinne und/oder Gutscheine werden nicht in bar ausgezahlt und sind vom Umtausch ausgeschlossen. Auch eine Übertragung der Preise auf Dritte ist nicht möglich. Der Teilnehmer verzichtet darauf, hochzuladenden Fotos mit Gestaltungsmitteln wie Rahmen, Wasserzeichen, Vignetten zu verfremden. Die Länderbahn behält sich vor, dahingehend manipulierte Fotos von der Teilnahme auszuschließen und zu löschen. Der Teilnehmer wird hierzu nicht gesondert informiert.

    11. Eine Rücknahme der Fotos vom Wettbewerb durch den Teilnehmer ist jederzeit durch Löschung des betreffenden Fotos möglich. Hierfür bedarf es einer schriftlichen Benachrichtigung per Mail an marketing@laenderbahn.com. Ausgenommen sind Fotos, die nach der Facebook-Abstimmung auf der trilex-Webseite dargestellt werden.

    12. Mit dem Hochladen der Fotos erklärt sich der Teilnehmer mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

    13. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes (CISG). Gerichtsstand ist Berlin.

    14. Salvatorische Klausel: Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung, die dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen.


    Datenschutzerklärung

    Wir, die Länderbahn GmbH DLB (nachfolgend Länderbahn genannt), freuen uns über Ihren Besuch auf unseren Webseiten und Ihr Interesse an unserem Fotowettbewerb.

    Bei der Länderbahn wird Ihre Privatsphäre respektiert. Alle erhobenen Daten dienen der Verbesserung unseres Angebots. Datenschutz und Datensicherheit für Kunden und Nutzer haben für die Länderbahn eine hohe Priorität. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten während unserer gesamten Geschäftsprozesse ist uns daher ein besonderes Anliegen.

    Diese Erklärung zum Datenschutz erläutert gemäß Art. 13 EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO), welche Informationen wir bei der Länderbahn während Ihres Besuchs auf unseren Webseiten und bei Ihrer Teilnahme am Fotowettbewerb erfassen und wie diese Informationen genutzt werden. Die Erklärung gilt jedoch nicht für Webseiten anderer Unternehmen, die einen Link zu unseren Seiten enthalten oder zu denen unsere Webseiten verlinken.

    1. Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

    Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern unsere Webserver standardmäßig temporär Zugriffsdaten, d.h. die IP-Adresse Ihres Zugangs, die Session-ID zur Identifikation Ihrer Verbindungssitzung sowie das Datum und die Uhrzeit des Besuches. Diese Daten werden nach Beendigung der Nutzung im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften gelöscht. Darüber hinaus werden persönliche Daten nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese von sich aus freiwillig, z.B. im Rahmen der Registrierung für unsere Fotowettbewerbe, der Einreichung Ihrer Fotos in einen Fotowettbewerb oder einer Umfrage angeben. Sie werden in den jeweiligen Eingabe- und Kontaktformularen über den Zweck der Datenerhebung informiert.

    2. Übertragung der Daten über das Internet

    Sensible Daten, wie Log-in, Passwort oder Adressdaten, werden ausschließlich in verschlüsselten Verbindungen übertragen (HTTPS / SSL) und auf Sicherheitsservern gespeichert.

    3. Hinweis zur Datenübermittlung in Drittländer

    Zur Gewährleistung der hohen Erreichbarkeit unseres Kundendienstes werden wir punktuell von Dienstleistern außerhalb des Geltungsraumes der EU-DSGVO unterstützt. Wir haben mit den Dienstleistern Verträge mit EU-Standardvertragsklauseln geschlossen und versichern uns regelmäßig, dass unsere sehr hohen Datenschutzanforderungen auch vollumfänglich erfüllt werden.

    4. Verwendung und Weitergabe personenbezogener Daten und Zweckbindung

    Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Abwicklung der Länderbahn Fotowettbewerbe. Ihre Daten werden entsprechend den jeweils geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften allein zu dem mit der jeweiligen Erhebung verbundenen Zweck und zur Wahrung berechtigter eigener Geschäftsinteressen, insbesondere der technischen Administration der Webseiten verwendet. Nur dann, wenn Sie uns zuvor Ihre Einwilligung erteilt haben, nutzen wir diese Daten auch für produktbezogene Umfragen und Marketingzwecke. Eine ggf. erteilte Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

    In diesem Zusammenhang beauftragt die Länderbahn andere Unternehmen und Einzelpersonen mit der Erfüllung von Teilaufgaben. Diese Dienstleister haben Zugang zu persönlichen Informationen, die zur Erfüllung Ihrer Aufgaben erforderlich sind. Sie dürfen diese Informationen jedoch ausschließlich für diese Zwecke verwenden. Wir haben unsere Dienstleister verpflichtet, die

    Informationen gemäß den einschlägigen Datenschutzgesetzen und unseren Datenschutzerklärungen zu behandeln.

    Eine Übermittlung persönlicher Daten an staatliche Stellen erfolgt nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften. Gegenüber privaten Dritten werden Ihre Daten ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht offengelegt.

    Unsere Mitarbeiter werden von uns zur Wahrung der Vertraulichkeit und zur Einhaltung der maßgeblichen datenschutzrechtlichen Vorschriften verpflichtet.

    Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Wir verwenden die hierfür erforderlichen oder gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen regelmäßig unseren E-Mail-Newsletter zuzusenden. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen.

    Nach den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

    5. Einsatz von Cookies

    Um den Besuch unserer Webseiten attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach dem Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies).

    Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Absatz 1 lit. f EU-DSGVO. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität eingeschränkt sein.

    6. Facebook Pixel

    Wir verwenden das Besucheraktions-Pixel der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (nachfolgend: Facebook), für statistische Zwecke. Mit Hilfe eines Cookies kann Ihr Nutzerverhalten nachvollzogen werden, nachdem Sie durch einen Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Webseite weitergeleitet worden sind. Wir wollen damit erfassen, wie unsere Marketingmaßnahmen bei Facebook angenommen werden und verbessert werden können.

    Die erhobenen Daten sind anonym und lassen für uns keine Rückschlüsse auf Ihre Person zu. Die Daten werden von Facebook gespeichert und verarbeitet, so dass eine Verbindung zu Ihrem Nutzerprofil bei Facebook möglich ist und Facebook die Daten entsprechend der Datenschutzrichtlinien von Facebook (https:www.facebook.com/about/privacy) verwenden kann.

    Die durch das Pixel erhobenen Daten zu Ihrer Person sind:

    1. Seiten, die Sie sich angeschaut haben

    2. Besuchte Themenseiten (beispielsweise laenderbahn.com)

    3. Besuchte Artikelseiten

    4. Nutzung einer Facebook-Werbeanzeige

    Wenn Sie der Nutzung des Besucheraktions-Pixels von Facebook widersprechen möchten, können Sie dies unter: https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen

    Widerspruch: Facebook Opt-Out/ Deaktivierung: http://www.aboutads.info/choices „

    7. Erhebung anonymer Nutzerdaten

    Auf unseren Webseiten werden durch Webanalyse-Technologien der Unternehmen Adobe Systems Inc. (https://www.adobe.com) und Google Inc. (https://www.google.com) Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Diese Nutzungsprofile dienen der Analyse des Besucherverhaltens und werden zur Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung unseres Angebots ausgewertet. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Dieses sind kleine Textdateien, die lokal auf dem Rechner des Seitenbesuchers gespeichert werden und so eine Wiedererkennung beim erneuten Besuch unserer Webseiten ermöglichen.

    Die pseudonymisierten Nutzerprofile werden ohne eine gesondert zu erteilende, ausdrücklich Einwilligung des Betroffenen nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

    Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz (Google Inc.) finden Sie unter https://policies.google.com/technologies/partner-sites. Ob und wie Ihnen das Unternehmen personalisierte Werbung zeigt, können Sie hier festlegen: Einstellungen für Werbung bei Google

    Der Datenerhebung und -speicherung zum Zwecke der Webanalyse können sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie folgenden Link anklicken: Deaktivierung Adobe Analytics

    8. Sicherheitsmaßnahmen

    Die Länderbahn setzt umfangreiche technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen ein, um Ihre bei uns verwalteten personenbezogenen Daten gegen Missbrauch, zufällige oder vorsätzliche Manipulationen oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

    9. Youtube

    Unsere Seite verwendet für die Einbindung von Videos den Anbieter YouTube LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Youtube-Videos werden bei uns über einen erweiterten Datenschutzmodus eingebunden, das heißt es werden bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite keine personenbezogenen Daten von Google ausgewertet.

    Wenn Sie das Video anklicken, wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt und YouTube erfährt, dass Sie das Video angesehen haben. Von der dann möglichen Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch YouTube haben wir (keine Kenntnis und darauf auch) keinen Einfluss. Nähere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von YouTube unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ entnehmen. Sind Sie bei YouTube eingeloggt, wird diese Information auch Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Wenn Sie diese Zuordnung nicht wollen, können Sie sich vor Aufruf des Videos in Ihrem Benutzerkonto abmelden.

    10. Betroffenenrechte

    Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährt die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) Ihnen bestimmte Rechte:

    1. Auskunftsrecht (Art. 15 EU-DSGVO):

    Sie haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 EU-DSGVO in den einzelnen aufgeführten Informationen.

    2. Recht auf Berichtigung und Löschung (Art. 16 und 17 EU-DSGVO):

    Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggfs. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

    Sie haben zudem das Recht zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 EU-DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z.B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

    3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 EU-DSGVO):

    Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 EU-DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z.B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer einer etwaigen Prüfung.

    4. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 EU-DSGVO):

    In bestimmten Fällen, die in Art. 20 EU-DSGVO im Einzelnen aufgeführt werden, haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Driten zu verlangen.

    5. Widerspruchsrecht (Art. 21 EU-DSGVO):

    Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Absatz 1 lit. f) EU-DSGVO erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder ddi Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

    6. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 EU-DSGVO):

    Sie haben gemäß Art. 77 EU-DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.

    11. Datenschutzbeauftragte

    Wenn Sie Fragen zum Thema Datenschutz bei der Länderbahn haben, dann wenden Sie sich gerne an:

    Die Länderbahn GmbH DLB / Regentalbahn GmbH

    Bahnhofsplatz 1, 94234 Viechtach Telefon: 089 5488897-25,

    E-Mail: info@laenderbahn.com