Aus dem Vogtland für die Lausitz

trilex erweitert Umbauprogramm um weitere 10 Züge vom Typ Siemens Desiro

Dem 2020 gestarteten Modernisierungsprogramm der SIEMENS Desiro für das Ostsachsennetz werden weitere Fahrzeuge folgen. Mit der Übernahme von baugleichen Fahrzeugen der Mitteldeutschen Regiobahn zum Fahrplanwechsel im Dezember 2021 wird die Modernisierung auch auf die neuen Fahrzeuge erweitert. Die Fahrzeuge werden dann im ZVON und in Nordosttschechien bald in unserem neuen Outfit unterwegs sein. Dazu werden die 10 Triebwagen nach Abschluss der breits im Umbau befindlichen Länderbahn-Flotte ab 2022 umgerüstet. Insgesamt werden damit 36 Fahrzeuge vom Typ Desiro für die Verkehrsverträge in Ostsachsen und im Netz rund um Ceska Lipa am Standort in Neumark (Vogtland) fit gemacht. Bis Ende 2021 sind bereits 14 Fahrzeuge in neuem Glanz aus dem Vogtland nach Ostsachsen entsendet wurden.

Präsentation des ersten modernisierten trilex-Triebwagens

Der Umbau & die Modernisierung des ersten Triebwagens „Desiro“ für das Ostsachsen-Netz ist nun abgeschlossen. Das Fahrzeug wurde am 15. September 2020 feierlich an die Aufgabenträger übergeben! Anschließend wurde das Fahrzeug im Rahmen einer Präsentationsfahrt in Ostsachsen und Tschechien auch den Fahrgästen vorgestellt. Wir freuen uns, dass Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer gemeinsam mit Vertretern der beteiligten Aufgabenträger & Länderbahn-Geschäftsführer Wolfgang Pollety die „Enthüllung“ des Desiro im Rahmen seines Besuches am Werkstattstandort Neumark im Vogtland vorgenommen hat.

    Hier die einzelnen Verbesserungen im Überblick

    • Moderne Fahrgastinformation über zusätzliche TFT-Monitore und neue Matrix-Anzeigen in der Fahrzeug- mitte sowie an den Wagenenden
    • Neue Faltrampen für Rollstühle
    • Aufarbeitung des Fußbodenbelages
    • Automatisches Fahrgastzählsystem
    • Hochwertige LED-Innenraum- Beleuchtung
    • Aufarbeitung der Armlehnen, Mülleimer & Gepäckablagen
    • Neue Tische in den 4er-Sitzgruppen
    • Große Tische mit Klappkanten an vier Sitzgruppen im Hochflurbereich als Aktionsfläche für Berufspendler, Geschäftsreisende & Familien
    • Aufpolsterung & Neubezug der Sitze mit dunklem Stoff
    • USB-Steckdosen als Lademöglich- keit für mobile Endgeräte
    • WC-Kabine mit Wickeltisch und Beklebung mit Rad-/Wanderkarte
    • Nachrüstung von Gurten an den Klappsitzen zur Fahrradsicherung
    • Modernes Außendesign
    • Erneuerung der Zugzielanzeigen mit erweitertem Anzeigenumfang und besserer Lesbarkeit
    • Große Piktogramme (Rollstuhl & Fahrrad) zur schnelleren Erkenn- barkeit des Mehrzweckbereichs
    • Bodenkennzeichnungen für Kinder- wagen, Rollstuhlfahrer & Fahrräder
    • Fenster mit Wärmeschutzfolie
    • Neue Piktogramme & Erweiterung der Hinweistexte in polnischer Sprache

    Fotowettbewerb "Der neue trilex"

    Wir waren begeistert - so viele schöne Bilder erreichten uns nach dem Aufruf zum Fotowettbewerb. Es wurden wunderschöne Momente im Bahnhof und in der Landschaft festgehalten.

    Unsere Gewinner stehen fest!

    Wir danken allen, die an unserem Fotowettbewerb teilgenommen haben. Auf der trilex-Facebookseite konnte bis einschließlich 15.10.2020 abgestimmt werden, welches Bild unter den TOP TEN landet. Hier sind unsere Gewinner:

    1. Platz: Bild von Silvio Kunze (162 Likes) |  2. Platz: Bild von Christopher Weiß (53 Likes) | 3. Platz: Bild von Frank Möckel (51 Likes) 

    4. Platz: Bild von Melanie Schlegel (39 Likes) | 5. Platz: Bild von Stephan Möckel (27 Likes) | 6. Platz: Bild von Torsten Schönberner (27 Likes) | 7. Platz: Bild von Michael Hänel (21 Likes) | 8. Platz: Bild von Mario Schlegel (18 Likes) | 9. Platz: Bild von Ronald Hofmann (12 Likes) | 10. Platz: Bild von Stefan Schumann (12 Likes)

    Alle Gewinner erhielten kurz nach dem Wettbewerb ihre Preise! Auch diejenigen, die es mit ihrem Bild nicht unter die TOP TEN geschafft haben, erhielten von uns ein kleine Überraschung als Dankeschön!