Günstig Zugfahren mit dem Servus-Ticket

Ausflug geplant?

Auf geht´s durch Bayern mit dem Servus-Ticket in den Zügen von alex, oberpfalzbahn, waldbahn, agilis und dem DB-Parallelverkehr. Einen Tag mobil und dabei kräftig sparen - denn das Servus-Ticket ist günstiger als das Bayern-Ticket. Egal ob zum Einkaufen nach Regensburg, zu den Festspielen nach Bayreuth, zum Oktoberfest nach München, zur Schifffahrt an den Bodensee oder zum Wandern in den Bayerischen Wald - das Servus-Ticket bringt Sie mit dem Zug hin und wieder nach Hause. Ihre vier Freunde können Sie übrigens gleich mitnehmen (bei entsprechendem Zukauf).

Im alex ist der Ticketkauf einfach: Fahrscheine gibt es im alextreff beim Zugbegleiter ohne Aufpreis oder im Onlineshop.

Für 24 Euro/Tag (+ 8 Euro für jede weitere Person) sind Sie mit dem Servus-Ticket einen ganzen Tag unterwegs mit unseren Zügen.

  • bis zu drei Kinder bis 14 Uhr sind kostenlos

Gemeinsam Zeit zu verbringen, als Familie unterwegs zu sein und Orte zu bereisen ist wertvoll und macht Spaß.
Bayern bietet dafür ein beinah unerschöpfliches Potpourri an möglichen Ausflugszielen. Herrliche Städte, kulturelle Highlights und großartige Natur, wollen entdeckt und erlebt werden.

Wer sich auf dem Weg dorthin keine Gedanken um den Verkehr, die Parksituation oder den Tank machen muss, kommt nicht nur stressfrei und sicherer an, sondern hat auch mehr Zeit für seine Liebsten. Eine Zugfahrt ermöglicht Kartenspiele, kleine Picknicke, das Vorlesen von Büchern, kurze Ruhepausen, Kuscheleinheiten, ein Blickduell und vieles mehr.

Ticket-Tipp mit Familienvorteil: Bis zu drei Kinder fahren bei einem Servus-Ticket kostenlos mit

Mit einem Servus-Ticket können Sie einen ganzen Tag lang das Land von Hof im Norden, Cham und Furth im Wald im Osten bis Lindau im Süden erkunden.

Als Einzelperson zahlen Sie 24 € und können dann bis zu vier weitere Personen für einen Aufpreis von jeweils 8 € mitnehmen.

Es dürfen zudem pro Ticket bis zu drei Kinder von 6 bis 14 Jahren kostenlos mitgekommen werden. Kinder bis 6 Jahre fahren immer kostenlos. Perfekt also für Ausflüge mit der ganzen Familie.

Servus-Ticket
1 Pers.
2 Pers.
3 Pers.
4 Pers.
5 Pers.
Preis für die 2. Klasse24,00 €32,00 €40,00 €48,00 €56,00 €
Preis für die 1. Klasse36,50 €57,00 €77,50 €98,00 €118,50 €

Ihr Ticket-Rabatt bei Ausflugszielen in Regensburg

Sichern Sie sich mit dem Servus-Ticket zahlreiche Bonus-Angebote für Familienausflugsziele in Regensburg

Familie bei Stadtführung in Regensburg

Stadtzeit | Stadtmaus-Kinderführungen

Erleben Sie Regensburg auf unterschiedliche Art und Weise: Ob bei einer thematischen Erlebnisführung, klassischen Stadtführung oder einem Genussabenteuer – hier ist für jeden etwas dabei. Ein besonderes Erlebnis für die ganze Familie sind die Stadtmaus-Kinderführungen (April - September). Kindgerecht, anschaulich und verständlich erklärt, können Sie bei verschiedenen Kinderführungen Regensburg gemeinsam erleben. Hören Sie spannende Geschichten über das aufregende Leben in der mittelalterlichen Stadt, über Ritter und Römer. Oder lernen Sie das tierische Regensburg kennen. Die Kinderführungen sind unterhaltsam, informativ und zudem auch teilweise interaktiv gestaltet. Ihre Kinder können in eine echte Rüstung schlüpfen und erfahren dabei, wie schwer eigentlich Kettenhemd und Bidenhänder sind.

Erreichbarkeit:

Das Stadtmaus-Büro ist zu Fuß in ca. 15 Minuten erreichbar. Richtung Norden zur Donau/Steinernen Brücke, vor der Brücke rechts auf die Thundorferstraße abbiegen. Das Ziel befindet sich schräg gegenüber der Historischen Wurstkuchl.

Weitere Infos
Donauzeit | Klingers original Strudelfahrt

Donauzeit | Klingers original Strudelfahrt

Lassen Sie sich von der Personenschifffahrt Klinger während der Strudelrundfahrt in viele Geheimnisse der Donau, der Stadt Regensburg und der Donauschifffahrt entführen. Erleben Sie lebendige Geschichten aus tausend Jahren. So wird die Fahrt nicht nur ein Erlebnis für die Augen, sondern auch für die Ohren! (Dauer: 50 Minuten)

IHR TICKET- BONUS:

Sparen Sie bei der Vorlage eines RVV Tages-Tickets 2, Servus-Tickets oder Bayern-Tickets 10 % des Fahrpreises einer Original Strudelfahrt (gültig auch für Familien).

Erreichbarkeit:

Anleger Nr. 1 bei der Steinernen Brücke ist zu Fuß vom Bahnhof Richtung Norden (Donau) in ca. 20 Minuten erreichbar.

Weitere Infos
Naturkundemuseum Ostbayern

Wissenszeit | Naturkundemuseum Ostbayern

Das Thema der Dauerausstellung im Naturkundemuseum ist der Naturraum Ostbayern in Vergangenheit und Gegenwart, seine erdgeschichtliche Entwicklung bis hin zur heutigen Situation.
Familien mit Kindern haben die Möglichkeit am Eingang eine Forscherkiste zu leihen. Bestückt mit Anleitung, Materialien und einem Fragebogen können selbständig kleine Aufgaben innerhalb der Museumsausstellung gelöst werden. Am Ende gilt es das richtige Lösungswort zu finden. Ebenso kann von kleineren Gruppen in der warmen Jahreszeit das Natur-Stadt-Spiel samt Materialientasche entliehen werden. Unter Anleitung eines speziellen Stadtplans geht es auf einen kleinen Rundgang durch die Innenstadt und entlang der Donau zu einer Reihe von „Sehenswürdigkeiten der Stadtnatur“ mit vielen interessanten Informationen (Dauer etwa 1,5-2 Stunden).

Erreichbarkeit:

Mit dem Bus Linie 6 oder 11 ab Haltestelle Regensburg HBF/Albertstraße bis Haltestelle Ostdeutsche Galerie, kurzer Fußweg durch die Prebrunnallee (Richtung Donau).

Weitere Infos

FAQ's

Wo gilt das Servus-Ticket?

Das Servus-Ticket gilt in allen Zügen des alex (ALX), der oberpfalzbahn (OPB), der waldbahn(WBA) und bei agilis auf den folgenden Strecken:

  • Hof Hbf – Marktredwitz – Weiden (Oberpf) – Schwandorf – Regensburg Hbf (alex Nord)
  • Regensburg Hbf – Landshut (Bay) Hbf – München Hbf (alex Nord)
  • Schwandorf - Cham (Oberpf) - Furth i.W. (alex Nord)
  • München Hbf – Kempten (Allgäu) Hbf– Immenstadt (alex Süd)
  • Oberstdorf - Immenstadt – Lindau Hbf (alex Süd)
  • Regensburg - Schwandorf - Weiden - Marktredwitz (OPB 1)
  • Marktredwitz – Schirnding (OPB 2)
  • Schwandorf – Cham (Oberpf) – Furth im Wald (OPB 3)
  • Cham (Oberpf) – Bad Kötzting – Lam (OPB 4)
  • Cham (Oberpf) – Waldmünchen (OPB 5)
  • Plattling – Deggendorf Hbf – Zwiesel (Bay) – Bayerisch Eisenstein (WBA 1)
  • Zwiesel (Bay) – Bodenmais (WBA 2)
  • Zwiesel (Bay) – Grafenau (WBA 3)
  • Gotteszell - Viechtach (WBA 4)
  • Weiden (Oberpf) – Bayreuth Hbf – Lichtenfels – Coburg – Bad Rodach / Bamberg (agilis)
  • Marktredwitz – Kirchenlaibach (agilis)
  • Bayreuth Hbf – Weidenberg (agilis)
  • Ebermannstadt – Forchheim (Oberfr) – Bamberg – Ebern (agilis)
  • Bad Steben – Hof Hbf - Selb Stadt (agilis)
  • Neuenmarkt-Wirsberg – Münchberg – Helmbrechts / Hof Hbf (agilis)
  • Landshut (Bay) Hbf – Regensburg Hbf – Ingolstadt Hbf – Donauwörth – Günzburg – Ulm Hbf (agilis)
  • Neumarkt (Oberpf) – Regensburg Hbf – Plattling (agilis)
  • Plattling - Passau (agilis, DB Regio)
  • Ingolstadt Hbf - Ingolstadt Nord (DB Regio)

Wann (Uhrzeit) gilt das Servus-Ticket?

Das Servus-Ticket gilt am angegebenen Geltungstag für beliebig viele Fahrten im Geltungsbereich werktags von 9.00 bis 3.00 Uhr des Folgetages, sowie Samstag, Sonntag und an bayernweiten Feiertagen (auch 15.08., nicht 08.08.), und am 24.12. und 31.12. von 0.00 bis 3.00 Uhr des Folgetages.

Was ist das "Servus-Ticket vor 9 Uhr"? Das Servus-Ticket Plus!

In den bayerischen Ferien und am Buß- & Bettag wird das „Servus-Ticket Plus“ angeboten. Es gilt bereits vor 9 Uhr - von Montag bis Freitag ab 0 Uhr des Geltungstages bis 3 Uhr des Folgetages. Am Wochenende ist das reguläre Servus-Ticket wie gewohnt ab 0 Uhr des Geltungstages gültig.

Das Servus-Ticket Plus bringt eine Person für 29 Euro an Ihr Ziel. Je Ticket können bis zu 4 weitere Personen für je 13 Euro mitreisen. Dabei ist es für beliebig viele Fahrten an einem Tag in allen Zügen im Netz alex, oberpfalzbahn, waldbahn und agilis sowie in dem Parallelverkehr von DB Regio gültig.

Sie besitzen bereits ein reguläres Servus-Ticket und möchten einen Zug vor 9 Uhr nutzen? Dann können Sie in den Zügen alex, oberpfalzbahn und waldbahn für den Aufpreis von 5 Euro je Person auch nachträglich das "Servus-Ticket vor 9 Uhr" erwerben.

Ist das Nachlösen von Mitfahrer-Fahrkarten möglich?

Nein. Das Nachlösen von Mitfahrer-Fahrkarten ist nicht möglich.

Allerdings gibt es folgende Alternative: Die Änderung der Gruppengröße nach Antritt der Fahrt (nachträglicher Zustieg, früherer Ausstieg) ist zugelassen. Voraussetzung dafür ist, dass die Gruppengröße beim Fahrkartenkauf bereits feststeht. Jeder Reisende muss vor Fahrtantritt bzw. unmittelbar nach Zustieg seinen Namen auf dem Servus-Ticket eintragen.

Darf ich Kinder mitnehmen?

Kinder unter sechs Jahren fahren grundsätzlich kostenlos. Auf einem Servus-Ticket können Sie bis zu drei Kinder im Alter von 6 bis einschließlich 14 Jahren kostenfrei mitfahren. Sie werden bei der Berechnung der Anzahl an Personen auf dem Ticket nicht mitgezählt.

Darf ich mit dem Servus-Ticket in der U-Bahn oder S-Bahn?

Nein.

Eine Weiterfahrt mit Bus, U-Bahn, S-Bahn oder Tram im Verkehrsverbund (z.B. MVV in München) ist nicht möglich.

Wenn Sie in München U- und S-Bahn nutzen möchten, dann lösen Sie bitte ein Bayern-Ticket.

Darf ich Hunde mitnehmen?

Kleine Hunde (bis zur Größe einer Hauskatze) werden im Behältnis kostenfrei befördert. Alle anderen Hunde, mit Ausnahme von Blindenführhunden, Begleithunden und Polizeihunden, sind kostenpflichtig und zählen bei der Fahrpreisermittlung als Person/Erwachsener. Im Namensfeld ist "Hund" einzutragen.

Was ist sonst noch beim Servus-Ticket zu beachten?

Kleine Hunde (bis zur Größe einer Hauskatze) werden im Behältnis kostenfrei befördert. Alle anderen Hunde, mit Ausnahme von Bitte tragen Sie vor Reisebeginn in den dafür vorgesehenen Feldern bzw. auf der Rückseite des Tickets, Vorname und Nachname aller auf diesem Ticket reisenden Personen (außer der kostenfrei mitreisenden Kinder) bzw. den Hinweis „Hund“ ein. Die Eintragung muss unauslöschlich (also z.B. mit Kugelschreiber) und in Druckbuchstaben erfolgen.

Bitte legen Sie bei der Fahrscheinkontrolle auf Verlangen einen amtlichen Lichtbildausweis vor. Eine Übertragung des Fahrscheines (Weiterverkauf oder kostenlose Überlassung) und ein Austausch von Personen nach Fahrtantritt sind ausgeschlossen. Durch nachträgliche Änderung eines Namenseintrages wird das Servus-Ticket ungültig.

Erstattung und Umtausch sind ausgeschlossen.

Habt ihr Ausflugstipps mit dem Servus-Ticket?

Na klar!

  • Servus in Regensburg - Entdecke die Welterbestadt an der Donau!
  • Servus in München - Ein Millionendorf mit bayerischer Gemütlichkeit!
  • Servus in Lindau - Die Inselstadt am Bodensee!