In diesem Jahr bieten wir zum ersten Mal organisierte Tagesausflüge an.

Diese Tagesausflüge sind für alle gemacht, die gerne die Region erkunden wollen, neue Leute kennen lernen wollen, die auch Lust an Ausflügen haben, und die bequem in unseren Zügen fahren wollen und dabei auch gern mal ein paar Schritte gehen.

Die Idee haben wir von unserem Partner agilis, der diese Ausflüge bereits seit mehreren Jahren erfolgreich anbietet. 


Persönlich für Sie da

Bei Fragen rund um Ihre Reise haben wir einen persönlichen Ansprechpartner für Sie, der sich um Ihre Anliegen kümmert: 08281 9993703 – Reisebüro Strobel (Mo-Fr 9.00-12.00 Uhr und 13.00-18.00 Uhr)

Auch während Ihrer Anreise steht Ihnen eine Servicekraft im Zug zur Verfügung.

Gleich anmelden:

Da uns eine gelungene Reise am Herzen liegt, haben wir für Sie einen persönlichen Ansprechpartner, der Ihnen Fragen gerne telefonisch oder per Kontaktformular beantwortet und Ihre Buchung entgegennimmt.


Kontakt und Anmeldung und weitere Touren mit agilis: 

  • Kontaktformular auf agilis.de/tagesausflug
  • 08281 9993703 – Reisebüro Strobel (Mo-Fr 9.00-12.00 Uhr und 13.00-18.00 Uhr)

Rundum-sorglos-Paket:

Die Touren sind so angelegt, dass sie unterhaltsam und entspannend zugleich sind und auch von älteren Menschen gut bewältigt werden können. Ein leckeres Essen oder interessante Führungen sorgen für Wohlbefinden rundum.

Vor Ort werden die Teilnehmer von ausgewiesenen Experten geführt.

Alle angegebenen Preise enthalten: die Kosten für das Zugticket (Hin- und Rückreise) sowie alle aufgeführten Ablaufpunkte für den jeweiligen Ausflugstag.

Folgende Ziele bieten wir an:

Wanderung im Waldnaabtal zur Blockhütte

Windischeschenbach

Zoiglbier heißt das Schlagwort in Windischeschenbach. Die gut gehopfte und kohlensäurearme Bierspezialität wird derzeit in 14 urigen und gemütlichen Zoiglbierstuben, meist an den Wochenenden, ausgeschenkt und mit einer deftigen Brotzeit serviert.

Wollten Sie schon immer wissen wie Zoiglbier gebraut wird? Und was bitte schön ist so besonders am Naturschutzgebiet Waldnaabtal?

Dann begleiten Sie uns doch bei einer leckeren, süffigen, informativen und abwechslungsreichen Wanderung.

14. Juli 2018 - Auf den Spuren des Zoiglbiers
Bayerisch Kanada

Bayerisch Kanada

Das Regental zwischen Teisnach und Viechtach wird nicht umsonst „Bayerisch Kanada" genannt.

Denn genau hier zeigt sich die unberührte Naturschönheit des Flusses Schwarzer Regen von ihrer schönsten Seite.

In Viechtach angekommen begrüßt sie in der Pfahl-Infostelle im Rathaus in Viechtach ihr Reiseführer, der Sie auf eine spannende Exkursion rund um den Großen Pfahl, führt.


27. Juli 2018 - Wanderung zum Großen Pfahl
Tourist-Info Ludwigstal

Bayerischer Wald

Die Gemeinde Lindberg, in der sich der Haltepunkt Ludwigsthal befindet, liegt zu zwei Drittel im Nationalpark Bayerischer Wald – was einen strengen Naturschutz bedeutet. Unmittelbar an die Station schließt sich das Besucherzentrum des Nationalparks an.

Das „Haus zur Wildnis" (Ludwigsthal) informiert seine Gäste über den Nationalpark sowie die umgebende Region beiderseits der Landesgrenze. Optional geht es weiter zum Grenzbahnhof Bayerisch Eisenstein in die Naturparkwelten oder zu einer gemütlichen Wanderung zum „Schwellhäusl".

1. September - den Nationalpark entdecken