Immenstadt

Liebevoll "Städtle"

Immenstadt ist die älteste Stadt im südlichen Oberallgäu. Der Große und der Kleine Alpsee sind ein beliebtes Naherholungsziel für Jung und Alt. Im „Städtle“ gibt es ein vielschichtiges Angebot: Kunstwerke, historische Bauten (Gräfliche Hofmühle an der Ach, Rathaus, Villa Edelweiß), markante Ruinen (Burgruine Laubenbergerstein, Burgruine Werdenstein), fünf Musikkapellen, Segeln, Surfen, Schwimmen, Wandern und Bergsteigen. Für die jüngere Generation bietet sich der Kletterwald Bärenfalle, der Alpsee-Coaster oder die Sternwarte in Knottenried an. Oder erleben Sie doch eine Stadtführung mit: durch die kleine Gasse zum Museum Hofmühle, über die Brücke mit historischem Wasserrad, durch die Kapuzinergasse in den Klostergarten, zum Bräuhausplatz, wo Sie mit dem „Dauer-Sitzer“ in Bronze verweilen können, bis hin zum Park der Villa Edelweiss.

Immenstadt im Winter:

Rodelspaß pur in Immenstadt

Am Bahnhof in Immenstadt angekommen lockt der Mittag mit seiner Superrodelbahn. Zu Fuß gelangen Sie in 15 Minuten zur Talstation der Mittagbahn um den Gipfel zu erobern. Verlassen Sie den Bahnhof in Richtung Osten und biegen Sie dann nach rechts in die Staufner Straße ab. Folgen Sie der Straße bis zur Brücke, welche die Gleise überspannt. Biegen Sie nach links auf die Mittagstraße ab. Anschließend gleich wieder links auf Am Graben. Halten Sie sich weiterhin links, um auf Am Graben zu bleiben. Überqueren Sie die Brücke und folgen Sie der Straße. Diese geht nach kurzer Zeit in die Mittagstraße über. Ein ganzes Stück weiter geht es geradeaus auf Riederbühl weiter. Biegen Sie scharf rechts ab um die Talstation des Mittag zu erreichen. Damit das Abenteuer beginnen kann, können Sie sich hier im Rodel-verleih ausrüsten (Nur so lang der Vorrat reicht). Mit der Mittagbahn geht es dann auf den Gipfel. Auf der rasanten Rodelpiste können Sie anschließend vom Gipfel bis ins Tal nach Immenstadt auf 5,21 km die Abfahrt (einmalig im Allgäu) genießen. Zur Rast laden an der Mittel- und Bergstation Gaststätten sowie ein großer Spielplatz ein.


Unser Tipp:
Kurze Wanderung zum Bärenköpfle mit großer Wirkung
Von der Mittag Gipfelstation führt ein gewalzter und ausgeschilderter Winterwanderweg zum Bärenköpfle (Gehzeit ca. 30 Minuten). Genie-ßen Sie die herrliche Aussicht auf die gesamten Allgäuer Alpen. Auch für kleine Kinder ist dies ein leicht zu bewältigendes Erlebnis.


Sehenswertes:

  • Kletterwald Bärenfalle >> Wanderweg/Rad 7,1 km
  • Alpsee-Coaster >> Wanderweg/Rad 9,9 km
  • Großer und Kleiner Alpsee >> Wanderweg/Rad 2,4 km
  • Immenstädter Bergwelten >> Wanderwegenetz insgesamt 200 km

Erreichbarkeit:

alex: Linie alex Süd, Bahnhof Immenstadt


Ticket-Tipp:

Servus-Ticket: ab 23,00 €
Bayern-Ticket ab 25,00 €
Oberallgäu-Ticket ab 9,50 €

http://www.immenstadt.de


zurück zur Übersicht