Die Länderbahn betreibt eigene Werkstätten in Viechtach, Neumark, Schwandorf und seit Dezember 2013 auch in Zwiesel, die zunächst die Instandhaltung der eigenen Fahrzeugflotte sicherstellen.

Zusätzlich bieten die regentalwerke ihre Leistungen, insbesondere schwere Instandhaltung, Lackierung und Radsatzprofilierung auf einer Unterflurradsatzdrehbank (Neumark) auch den Betreibern anderer Bahnen an. Die Standorte verteilen sich gleichmäßig auf das Streckennetz.

Alle Werkstätten erhielten vom Eisenbahn-Bundesamt eine Bestätigung als fachtechnisch begutachtete Werkstatt mit Qualitätssystemen nach DIN EN ISO 9001. Die Werkstätten Neumark und Viechtach werden regelmäßig überprüft und verfügen über die Eignungsbescheinigung zum Schweißen an Schienenfahrzeugen und Fahrzeugteilen nach DIN EN 15085-2.

Zentral in den Netzen der Länderbahn stehen unsere Werkstätten auch für Dienstleistungen für Drittunternehmen zur Verfügung!

Einen Überblick über unsere Dienstleistungen und Ansprechpartner finden Sie unter NETINERA Werke.