Karlovy Vary

Entdecken Sie mit uns Karlovy Vary

Das bekannteste und größte Kurbad der Tschechischen Republik Karlovy Vary/ Karlsbad wurde um das Jahr 1350 vom römischen Kaiser und tschechischen König Karl IV. gegründet. Die heutige Gestalt der Stadt ist aber vorwiegend Resultat der Bautätigkeit am Ende des 19. Jahrhunderts, also geprägt von Historismus und den Anfängen des Jugendstils.

Karlsbad wurde aufgrund seiner warmen Heilquellen in der ganzen Welt berühmt. Etwa hundert dieser Quellen entspringen hier aus verschiedenen Tiefen, zwölf davon werden gegenwärtig für Trinkkuren genutzt. Das Quellwasser ist vor allem bei Stoffwechselstörungen heilsam.
Zur glanzvollen Atmosphäre des Kurbads tragen auch die traditionelle Herstellung von Kristallglas und Porzellan bei, sowie die Aufführungen der unterschiedlichsten Konzerte und Festivals.

Karlsbad ist nicht nur ein berühmtes Kurbad und besitzt viele Sehenswürdigkeiten, sondern es ist auch eine Stadt, mit deren Namen seit fast zwei Jahrhunderten untrennbar ein hier hergestellter, weltbekannter Likör verbunden ist, und auch beliebte Mineralwasser stammen von hier.

Ticket-Tipp:
Touren-Ticket ab 9 € bzw. das EgroNet-Ticket ab 18 € (alle Tickettipps finden Sie hier >>

 Stadtplan und Sehenswertes:

Erreichbarkeit:

Möchten Sie ab Sonntag, 10.12.2017 nach Karlovy Vary reisen, bieten sich die Express-Züge z.B. ab Zwickau (Sachs) Hbf um 10.03 Uhr samstags und sonntags an, Ankunft ist in Karlovy Vary d.n. um 12.13 Uhr. Entdecken und erkunden Sie das schöne Karlovy Vary und fahren dann um 18.08 Uhr ab Karlovy Vary d.n. bis Johanngeorgenstadt und steigen dort in die Erzgebirgsbahn um. So erreichen Sie Zwickau (Sachs) Hbf um 20.41 Uhr. Für diesen Tagesausflug empfehlen wir das EgroNet-Ticket ab 18 € für eine Person plus 5 € für jede weitere Person (bis zu 5 Personen).

Adresse:

Touristisches Informationsbüro TGM
T.G. Masaryka 53
360 01 Karlovy Vary
Telefon: +420 355 321 171

Öffnungszeiten:

Mo-Fr 8.00-18.00
Sa, So, Feiertag 9.00-17.00
(13.00-13.30 Pause)

http://www.karlovyvary.cz/de

infocentrum@karlovyvary.cz


zurück zur Übersicht