Gera

die Otto-Dix-Stadt

Auf einer Tour durch die Stadt Gera entdeckt man am Marktplatz das Renaissance-Rathaus, den reich verzierten Erker der Stadtapotheke und den Simsonbrunnen.

Repräsentative Bürgerhäuser zeugen vom Reichtum der Stadt durch die Textil- und Maschinenbauindustrie. Mit Hofwiesenpark, Küchengarten und zahlreichen Villengärten hat die einstige Reußische Residenzstadt auch viele grüne Oasen zu bieten.

Das traditionsreiche Theater, die Museen sowie das vom belgischen Architekten Henry van de Velde entworfene Haus Schulenburg machen Gera zu einem kulturellen Zentrum Thüringens.

Sehenswertes:
Hofwiesenpark
Küchengarten
Theater
Haus Schulenburg
Naturkundemuseum
Otto-Dix-Haus
Historische Geraer Höhler
Rathausturm


Erreichbarkeit:
Linie RB 4 Haltestellen Gera Hbf, Gera Süd, Gera-Zwötzen

Ticket-Tipp:
Hopper-Ticket Thüringen ab 4,90 €
Touren-Ticket ab 9 € 
EgroNet-Ticket ab 18 €

Adresse:

Gera-Information
Markt 1a
07545 Gera
Tel.: 0365 8381111

Öffnungszeiten:

Mo-Fr 9.00-18.00 Uhr
Sa 9.00-15.00 Uhr
So/Fei nach Bedarf

http://www.gera.de/tourismus

tourismus@gera.de


zurück zur Übersicht