Zwischen Varnsdorf pivovar Kocour und Seifhennersdorf weiterhin nur Busse unterwegs

Zeitraum:
01.01. - 15.07.2018
Strecken:
L7 Liberec - Hradek nad Nisou - Zittau - Seifhennersdorf/Rybniště

Seit dem 13.03.2015 wird die Strecke Zittau – Großschönau – Vamsdorf – Seifhennersdorf zwischen den Bahnhöfen Varnsdorf pivovar Kocour und Seifhennersdorf nicht mit Zügen befahren.

Grund hierfür ist, dass durch den verantwortlichen Infrastrukturbetreiber, die Deutsche Regionaleisenbahn mit Sitz in Berlin, die Strecke wegen einer noch ausstehenden aufsichtsbehördlichen Genehmigung kurzfristig für den Betrieb gesperrt werden musste.

Durch den trilex wurde umgehend Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Es kommen Kleinbusse zum Einsatz. Die Mitnahme von Fahrrädern ist ausgeschlossen.

Das Unternehmen steht im engen Kontakt mit dem Streckenbetreiber, um eine schnellstmögliche Wiederaufnahme des Eisenbahnverkehrs zu erwirken. Der Termin 16. Juli 2018 wird angestrebt.

Die Kleinbusse bedienen folgende Haltestellen:
– Seifhennersdorf Bahnhofstraße
– Seifhennersdorf Zollstraße

Die Bahnstation Varnsdorf pivovar (Brauerei) Kocour wird nur angefahren, wenn dort der Umstieg zum bzw. vom Zug erfolgt (Halt am Bahnsteigzugang).
Bei Weiterfahrt mit Schienenersatzverkehr wird die Haltestelle Vansdorf mlékárna (Molkerei) bedient. Bitte beachten sie den jeweils gültigen Baufahrplan.

Für entstehende Unannehmlichkeiten bitten wir um Entschuldigung.


zurück zur Übersicht