Pressemeldungen

Bayerische Eisenbahngesellschaft und Länderbahn unterzeichnen Verträge für IR 25 Übergang

Bayerische Eisenbahngesellschaft und Länderbahn unterzeichnen Verträge für IR 25 Übergang

Presse Zuschlag für Verkehre auf den Strecken München – Lindau / Oberstdorf und München – Hof / Furth im Wald war bereits im Juni 2016 erteilt worden / Verträge beginnen im Dezember 2017 / Verbessertes Angebot auf dem nördlichen Abschnitt München – Hof / Furth im Wald / Bestehendes Fahrplan­konzept auf dem südlichen Abschnitt München – Lindau / Oberstdorf wird bis zur Fertigstellung der Elektrifizierung der Strecke Geltendorf – Lindau fortgeführt / Länderbahn bietet kostenfreies WLAN auf...

Neue Fahrzeuge für die oberpfalzbahn: Ab April 2016 im Einsatz für unsere Fahrgäste

Die Länderbahn GmbH DLB präsentierte heute am Werk in Schwandorf das neue Fahrzeug vom Typ Lint von Alstom für die oberpfalzbahn, das ab April 2016 auf den Strecken Regensburg – Marktredwitz – Cheb – Hof zum Einsatz kommen wird. Bereits am 24. Februar hat das Fahrzeug die entscheidende Zulassung vom Eisenbahnbundesamt für den Fahrgasteinsatz in Deutschland erhalten. Der Vorstand der Länderbahn, Gerhard Knöbel, führte die Gäste durch das Fahrzeug u...

Firmenumbenennung: „Die Länderbahn GmbH DLB“

Die Geschäftsführer Gerhard Knöbel und Andreas Trillmich haben allen Grund zur Freude: Seit dem 30. November heißt das Eisenbahnunternehmen, das mit den Produkten alex, oberpfalzbahn, trilex, vlexx, vogtlandbahn, waldbahn und BLB  Verkehrsdienstleistungen in Deutschland und Tschechien anbietet, „Die Länderbahn GmbH DLB“ mit Sitz in Viechtach. Mit dem Eintrag ins Handelsregister ist der zur etablierten Marke passende Firmenname nun rechtskräftig. „Die Umbenennung war die logische Folge aus der Verei...

WLAN-Probebetrieb in den trilex-Zügen im Ostsachsennetz

Ab Montag, 10. August geht der erste Triebwagen des trilex im Ostsachsennetz, der mit einem Fahrgast-WLAN ausgestattet ist, in den Probebetrieb. Nach umfangreichen Tests in 2014 und 2015 können jetzt Fahrgäste im Triebwagen VT26 ihre mobilen Endgeräte per WLAN mit dem Internet verbinden. Damit ist die Länderbahn, zu der der trilex gehört, nicht nur Vorreiter im Regionalverkehr, sie geht auch technisch neue Wege, um den Nutzerinnen und Nutzern ein o...

Die Länderbahn erhält von der Bayerischen Eisenbahngesellschaft den Auftrag zum Betrieb der Strecke Hof – Selb – Aš – Cheb

Am 29. Juni hat die Länderbahn nun final den Zuschlag von der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG) für die Regionalverkehrsleistungen auf der Strecke Hof – Aš – Cheb im bayerischen Abschnitt erhalten. „Wir freuen uns sehr, unser oberpfalzbahn-Netz um diesen Streckenabschnitt bis Hof zu erweitern und an der Reaktivierung des Abschnitts Selb-Plößberg – Aš beteiligt zu sein. Wir werden alles daran setzen, den hohen Qualitätsanspruch auch auf diesem Streckenabschnitt umzusetzen“, sagte Gerhard Knöbel, Vorstand...


Seite 1 von 6
1 2 3 4 5