Aktuelle Meldungen

Vertragsunterzeichnung: Eisenbahngesellschaften unterstützen die Polizei im Kampf gegen Kriminalität

Vertragsunterzeichnung: Eisenbahngesellschaften unterstützen die Polizei im Kampf gegen Kriminalität

Regensburg, 25.01.2017: Polizeipräsident Gerold Mahlmeister hat heute, 25.01.2017, mit Vertretern verschiedener Eisenbahngesellschaften eine Vereinbarung unterzeichnet, die es Fahndungsbeamten im Freistaat Bayern ermöglicht, im Rahmen ihrer Dienstverrichtung auch künftig in Zügen kostenlos mitzufahren. Polizeiliche Erkenntnisse zeigen, dass Straftäter vermehrt Betäubungsmittel von Tschechien über die Grenze nach Deutschland schmuggeln und hierbei oftmals auch in Zügen unterwegs sind. Beispielsweise sei hier ein Fall vom 05.12.2016 erwähnt. Im Zug von Prag...

Bayerische Eisenbahngesellschaft und Länderbahn unterzeichnen Verträge für IR 25 Übergang

Bayerische Eisenbahngesellschaft und Länderbahn unterzeichnen Verträge für IR 25 Übergang

Zuschlag für Verkehre auf den Strecken München – Lindau / Oberstdorf und München – Hof / Furth im Wald war bereits im Juni 2016 erteilt worden / Verträge beginnen im Dezember 2017 / Verbessertes Angebot auf dem nördlichen Abschnitt München – Hof / Furth im Wald / Bestehendes Fahrplan­konzept auf dem südlichen Abschnitt München – Lindau / Oberstdorf wird bis zur Fertigstellung der Elektrifizierung der Strecke Geltendorf – Lindau fortgeführt / Länderbahn bietet kostenfreies WLAN auf gesamter Str...

Vogtlandbahn feiert 20. Geburtstag

Vogtlandbahn feiert 20. Geburtstag

Die Vogtlandbahn wird heute 20 Jahre alt. Am 13. Oktober 1996 startete das Unternehmen seinen Betrieb mit 14 Triebfahrzeugführern und acht Triebwagen auf der Strecke Zwickau – Plauen – Bad Brambach.   „Die Erfolgsgeschichte der Vogtlandbahn ist beeindruckend und einmalig zugleich“, sagt Geschäftsführer Andreas Trillmich. „Sie wurde in erster Linie von einem motivierten Mitarbeiterteam getragen, welchem wir von Herzen Danke sagen möchten.“ Durch die engagierte Arbeit der inzwischen gut 180 Kolleginnen und Kollegen sei das Unternehmen i...

Die Länderbahn GmbH DLB erhält Zuschlag im Vergabeverfahren Gotteszell-Viechtach

MÜNCHEN. Nachdem die aufgrund der vorgesehenen Direktvergabe an die Die Länderbahn GmbH DLB in der EU-Verordnung 1370/2007 vorgeschriebene Überkompensationsprüfung durch eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft abgeschlossen wurde, hat die Bayerische Eisenbahngesellschaft heute die Verkehrsleistungen für den zweijährigen Probebetrieb auf der Strecke Gotteszell – Viechtach an die Die Länderbahn GmbH DLB vergeben. Der Betriebsaufnahme am 12.09.2016 steht somit seitens der BEG nichts mehr im Weg. Die Bayerische Eisenbahngesellschaft mbH (BEG) Die Bayeri...

Umbauarbeiten zur Wiederaufnahme Gotteszell-Viechtach beginnen an den Bahnhöfen

Umbauarbeiten zur Wiederaufnahme Gotteszell-Viechtach beginnen an den Bahnhöfen

Viechtach, 3. August 2016. Ab Mitte August beginnen die Bauarbeiten an den Haltepunkten entlang der neuen waldbahn-Strecke zwischen Gotteszell und Viechtach, die ab Mitte September wieder aufgenommen wird. An den Haltepunkten Gumpenried-Asbach, Schnitzmühle, Ruhmannsfelden und Patersdorf werden die bestehenden Bahnsteige verlängert und mit entsprechender Beleuchtung ausgestattet. Sofern eine Wartehäuschen vorhanden ist, wird dieses weiterhin genutzt.   Größere Umbauarbeiten sind am Bahnhof in Teisnach notwendig. Dieser wird zum Kreuzungsbahnhof ausgebaut, so das...


Seite 1 von 7