oberpfalzbahn ... so einfach is Zugfahr'n!

Die oberpfalzbahn ist Ihr Verkehrspartner in Ostbayern. Sie verbindet den Bayerischen Wald mit mehrern Einkaufsstädten. Zum Streckennetz gehören nicht nur die drei bekannten Linien im Bayerischen Wald rund um die Kreisstadt Cham, sondern auch die Naabtallinien von Regensburg über Schwandorf nach Marktredwitz sowie von Marktredwitz ins tschechische Cheb.

Reisende, die mit der oberpfalzbahn unterwegs sind, merken schnell, dass bei uns der Fahrgast im Mittelpunkt steht. Darum gibt es in allen Zügen Kundenbetreuer, die nicht nur Ausflugsziele empfehlen, sondern auch Fahrkarten am Platz verkaufen. Einfach einsteigen, Platz suchen, Ticket kaufen ...so einfach is Zugfahr'n.

Freuen Sie sich auf freundliche Beratung durch unsere Kundenbetreuer im Zug, modernisierte Fahrzeuge und auf eine entspannte Reise mit einem regionalen, zuverlässigen Partner.

Die oberpfalzbahn bietet Ihnen:

  • eine Bahnstrecke entlang wunderschöner Landschaften und Flußtäler
  • hervorragenden Service im Zug: Kundenbetreuer in jedem Fahrzeug, Ticketkauf im Zug, Infomonitore im Eingangsbereich
  • in allen Zügen gibt es eine Kinderspielecke für die Kleinen – so wird’s unterwegs nicht langweilig 
  • aus Rücksicht gegenüber anderen Fahrgästen tragen Hunde bei uns Maulkorb 
  • wir sorgen für Ihre Sicherheit: Videoüberwachung in allen Zügen

Fahrzeugflotte der oberpfalzbahn

Dsc01001

Lint 41

Seit 9. März 2016 sind 12 der neuen Fahrzeuge vom Typ Lint 41 der oberpfalzbahn zwischen Regensburg - Marktredwitz - Cheb - Hof im Einsatz. Die Länderbahn hat sehr viel Wert darauf gelegt, dass die neuen Fahrzeuge in Design und Ausstattung auf die Bedürfnisse des Fahrgasts ausgerichtet sind: So zum Beispiel die großzügig gestalteten gegenüberliegenden Vierer-Sitzgruppen. Diese bieten eine hohe Beinfreiheit und verfügen über Steckdosen. Im Mehrzweckbereich stehen außerdem ausreichend Stellflächen für Kinderwagen, Rollstühle und Fahrräder zur Verfügung. Die Reiseinformationen werden dem Fahrgast gut erkennbar auf großformatigen TFT-Monitoren präsentiert. Modernste Videoüberwachungstechnik im Innenraum bietet den Fahrgästen und Kundenbetreuern höchste Sicherheit und schützt vor Vandalismus.

Besonders hervorzuheben ist, dass in allen Fahrzeugen der oberpfalzbahn Kundenbetreuer zur Verfügung stehen, die den Service erheblich verbessern und Fahrscheine im Zug verkaufen. Damit löst sich auch das Problem einen Fahrschein bereits vor dem Antritt der Reise kaufen zu müssen. Stattdessen kann dieser mit entsprechender Beratung persönlich in der oberpfalzbahn erworben werden.


RegioShuttle oberpfalzbahn

Regio-Shuttles

Pünktlich zum Betriebsstart am 14. Dezember 2014 gingen die 13 modernisierten Fahrzeuge der oberpfalzbahn vom Typ Regio-Shuttle an den Start. Die Flotte aus dem Jahr 2000/03 ist komplett entkernt und umgebaut worden.

Für die kleinen Fahrgäste ist eine Kinderspielecke entstanden. Verbessert wurde auch die Fahrgastinformation im Fahrzeug. Neue Monitore wurden im Bereich des Aus- und Einstiegs eingebaut und informieren über den aktuellen Verlauf der Fahrt und die weiteren Anschlüsse.

Zu Ihrer Sicherheit der Fahrgäste sind alle Fahrzeuge videoüberwacht und Hunde tragen einen Maulkorb. Zwei Mehrzweckbereiche pro Fahrzeug bieten ausreichend Platz für bis zu sechs Fahrräder, Kinderwagen und Gepäck. Der stufenlose Einstieg ermöglicht auch mobilitätseingeschränkten Personen einen bequemen Zugang. Das Fahrzeug bietet Platz für ca. 155 Fahrgäste. Die Spitzengeschwindigkeit beträgt bis zu 120 km/h.