Eisenbahnspezifische Ausbildung für Triebfahrzeugführer Klasse 3 nach VDV Richtline 753

bzw. Klasse B nach Triebfahrzeugführerscheinverordnung (TfV)

Triebfahrzeugführer

Die Eisenbahnschule ist die Aus- und Weiterbildungseinrichtung für Eisenbahnberufe bei der Länderbahn.Sie bietet Kurse für folgende Berufsgruppen an:

  • Triebfahrzeugführer Führerscheinklasse A+B   
  • Lokrangierführer   
  • Kundenbetreuer/Zugbegleiter mit und ohne betriebliche Aufgaben


Flyer - Starten Sie ihre Weiterbildung in einem Beruf mit Zukunftschancen >>

Zugangsvoraussetzungen

  • Mindestalter 20 Jahre
  • abgeschlossene Berufsausbildung
  • medizinische und psychologische
  • Tauglichkeit für den Bahndienst
  • Nachweis von Fachkenntnissen erfolgt im Rahmen der Ausbildung
  • Zuverlässigkeit
  • Selbstständigkeit, Belastbarkeit und hohe Einsatzbereitschaft

Persönliche Interessen und Fähigkeiten

  • Begeisterung für Technik und analytisches Denken
  • Hohes Konzentrationsvermögen
  • Souveränität und Entscheidungsstärke in unvorhergesehenen Situationen
  • Zuverlässigkeit und Sicherungsbewusstsein
  • Bereitschaft zu Schicht-, Wochenend- und Feiertagsdiensten

Lehrgangsinhalt, Lehrgangsziele und Dauer

  • Inhalte sind die Vorgaben der TfV Anlage 5,6 und 7
  • Triebfahrzeugführer,  Führerschein Klasse B, TfV,  ergänzend dazu VDV-Schriften 753, 754, 757, 758,DB Ril 408, 301, 483, GUV und FV-NE. 
  • 810 Stunden theoretischer Unterricht
  • 400 Stunden fachpraktische Ausbildung

Zertifikate, Abschlüsse

Gesetzliche Grundlagen bilden:

  • AEG, EBO, ESO
  • Triebfahrzeugführerscheinverordnung, Triebfahrzeugführerschein-Prüfungsverordnung
  • GUV

Ausbildungsorganisation

Die Länderbahn GmbH DLB ist als Ausbildungsorganisation und Prüfstelle, nach Triebfahrzeugführerscheinverordnung (TfV ) zugelassen und damit auch berechtigt Eisenbahnpersonal mit sicherheitsrelevanten Aufgaben gem. §7d Absatz 1 AEG auszubilden.

Die Lehrgangsteilnehmer erhalten ein Zertifikat mit den fachlichen Lehrgangsinhalten entsprechend ihrer Weiterbildungsmaßnahme. Die Ausbildung endet mit der Prüfung gem.TfV

Wir unterstützen - nach erfolgreicher Qualifizierung - die Lehrgangsteilnehmer bei der Arbeitsplatzsuche bundesweit bei Eisenbahnverkehrsunternehmen.

Der Bedarf an qualifiziertem Fachpersonal ist deutschlandweit umfangreich vorhanden.

Kontakt

Die Länderbahn GmbH DLB - Eisenbahnschule
Ohmstraße 2, D-08496 Neumark
Tel: +49 37600 777-643
Email: eisenbahnschule@laenderbahn.com