Pressemeldungen

Die Länderbahn erhält von der Bayerischen Eisenbahngesellschaft den Auftrag zum Betrieb der Strecke Hof – Selb – Aš – Cheb

Am 29. Juni hat die Länderbahn nun final den Zuschlag von der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG) für die Regionalverkehrsleistungen auf der Strecke Hof – Aš – Cheb im bayerischen Abschnitt erhalten. „Wir freuen uns sehr, unser oberpfalzbahn-Netz um diesen Streckenabschnitt bis Hof zu erweitern und an der Reaktivierung des Abschnitts Selb-Plößberg – Aš beteiligt zu sein. Wir werden alles daran setzen, den hohen Qualitätsanspruch auch auf diesem Streckenabschnitt umzusetzen“, sagte Gerhard Knöbel, Vorstand...

20 Tage Neustrukturierung des Vogtlandnetzes mit Verbesserungen für die Fahrgäste

Seit dem kleinen Fahrplanwechsel am Sonntag 14. Juni 2015 hat sich viel im Bereich des Vogtlandnetzes und damit am Fahrplanangebot für die Fahrgäste der vogtlandbahn geändert. „Die gesamte Neuplanung des Vogtlandnetzes wurde auf die Nachfrage unserer Fahrgäste ausgerichtet. Aus diesem Grund ist es jetzt umso wichtiger, dass die Fahrgäste uns sagen, ob sie mit den Änderungen zufrieden sind“, sagt Robert Aschenbrenner, Verkehrsvertragsmanager Mitteldeutschland bei der Länderbahn. Ab heute un...

Mehr Züge zwischen Weischlitz, Plauen, Elsterberg

Zum Fahrplanwechsel am 14. Juni finden im Rahmen der Neugestaltung des Vogtlandnetzes mehrere Fahrplananpassungen auf der VL 2, die dann neu von Zwickau Zentrum über Werdau, Plauen und Weischlitz bis nach Cheb führt, statt. Diese bringen erhebliche Verbesserungen für den Fahrgast. Es fahren dann auch deutlich mehr Züge auf der Linie VL 4 zwischen Weischlitz, Plauen und Elsterberg, die dann Anschluss an die Züge der DB Regio in Richtung Erfur...

Strecke zwischen Varnsdorf und Seifhennersdorf weiterhin nur mit Bussen befahrbar

Seit dem 16.03.2015 wird die Strecke Zittau - Großschönau - Vamsdorf - Seifhennersdorf zwischen den Bahnhöfen Varnsdorf und Seifhennersdorf nicht mit Zügen befahren. Grund hierfür ist, dass durch den verantwortlichen Infrastrukturbetreiber, die Deutsche Regionaleisenbahn mit Sitz in Berlin, die Strecke wegen einer noch ausstehenden aufsichtsbehördlichen Genehmigung kurzfristig für den Betrieb gesperrt werden musste.Durch den trilex wurde umgehend Schienenersatzverkehr eingerichtet. Das Unternehmen steht im engen K...

Der trilex mit regionalen Partnerschaften: Neuer Fahrzeugtyp beim trilex

Der trilex mit regionalen Partnerschaften: Neuer Fahrzeugtyp beim trilex

Regionale Partnerschaften stehen ab Sonntag, 12. April, bei der trilex-Flotte zwischen Liberec, Zittau und Varnsdorf bzw. Seifhennersdorf/Rybniste im Fokus. Dort werden vier Fahrzeuge vom Typ Regio Shuttle sowie ein Fahrzeug vom Typ Desiro zum Einsatz kommen. Die vier Regio Shuttle haben bereits die Paten in der Region gefunden: das Science Center iQLANDIA, die Brauerei KOCOUR, die Stadt Dresden und den Jeschken. Durch ein ansprechendes Außendesign stechen die vier Fahrzeuge au...


Seite 2 von 6
1 2 3 4 5 6